graswurzelrevolution
227 märz 1998
aktuelle ausgabe abo & service archiv buchverlag news & infos vernetzung über uns graswurzelladen home
stern / zerbrochenes gewehr
anti-akw
>> 227 märz 1998

Gorleben International Peace Team auch in Ahaus

Im letzten Jahr gab es zum ersten Mal ein internationales Team im Wendland, das bei den Anti-Castor-Aktionen Menschenrechtsverstöße beobachten und dokumentieren sollte - das Gorleben International Peace Team (GIPT). Ende letzten Jahres wurde der Bericht des GIPT als Broschüre veröffentlicht.

Nun wird im Zusammenhang mit dem geplanten Castor-Transport nach Ahaus wieder ein internationales BeobachterInnenteam vorbereitet.

Das Team wird sich aus vier bis fünf internationalen Mitgliedern zusammensetzen, die - hoffentlich - geographisch einen weiten Raum abdecken werden und eine Balance nach Geschlecht sicherstellen.

Die drei zentralen Ziele des Teams sind:

  • internationale Unterstützung für lokale und regionale Organisationen bereitzustellen, die BeobachterInnen in die Region entsenden;
  • internationale Aufmerksamkeit für die Situation im Wendland/Ahaus und für multinationale Atomindustrie zu schaffen;
  • bei der Überwindung der falschen Interpretation, daß Peace Teams nur in den armen Ländern des Südens erforderlich seien, dadurch zu helfen, daß MenschenrechtsaktivistInnen aus dem Süden die Möglichkeit gegeben wird, Menschenrechtsprobleme hier zu beobachten.

Das Team wird ab dem 15. März vor Ort sein, um die Vorbereitungen der Polizei, aber auch der AKW-GegnerInnen zu beobachten.

Das GIPT wird in Ahaus mit anderen Beobachtungsgruppen, z.B. vom Komitee für Grundrechte und Demokratie, eng zusammenarbeiten.

ask
>> zurück zum inhaltsverzeichnis

Volltextsuche
Themen
Ausgaben

Artikel zum gleichen Thema

Anti-Atom-Herbstkonferenz in Hamburg
news & infos 13.10.2013

Internationales Anti-Atom-Sommercamp & Netzwerktreffen
news & infos 1.7.2012

Chorprobe statt Probebohrung
369 mai 2012

"Ein Ausstieg betrifft nicht nur die Atomkraftwerke"
368 april 2012

Atomtransporte quer durch die Welt
367 märz 2012

"Auf der Straße, auf der Schiene"

"Von Atomausstieg kann keine Rede sein"
365 januar 2012

Castor-Proteste ab dem 24. November 2011
news & infos 3.11.2011

"Ein Hasardeurspiel mit der Zukunft der Menschheit"
361 september 2011

Etappensieg

Neues von Kapital und Demokratie

"Wichtig ist der Druck der Straße"
360 sommer 2011

"verrückt und unrealistisch"

"Wunderreaktoren" sollen die Atomindustrie retten
359 mai 2011

Abschalten! Sofort!
news & infos 23.4.2011

Die Castoren bleiben länger zu Besuch
358 april 2011

Nachrichten-Dienste für die Atomindustrie
356 februar 2011

Ziviler Ungehorsam kennt keine Staatsgrenzen

Atomausstieg durch "Brückentechnologie"
354 dezember 2010

Anti-Atom-BEWEGUNG!
352 oktober 2010

Anti-Atom-Bewegung - wie hältst du's mit Parteien?
350 sommer 2010

"Wir brauchen eine Anti-Atom-Revolution"
349 mai 2010

Bisher schwerster Störfall in der Gronauer Urananreicherungsanlage

"Coole" Anti-Atom-Demo in Ahaus

"Wir sind hier nicht bei Barbara Salesch"
346 februar 2010

>> alle verwandten artikel





Spenden

GIPT
Konto-Nr. 6001333
KSK Wustrow
BLZ 258 513 35

 aktuelle ausgabe   abo & service   archiv   buchverlag   news & infos   vernetzung   über uns   graswurzelladen   home 
graswurzelrevolution redaktion@graswurzel.net / www webmaster@graswurzel.net