graswurzelrevolution
227 märz 1998
aktuelle ausgabe abo & service archiv buchverlag news & infos vernetzung über uns graswurzelladen home
stern / zerbrochenes gewehr
beilage: kein krieg am golf!
>> 227 märz 1998

Türkei: Verläßliche US-Verbündete

In den hiesigen Medien wird der Anschein erweckt, die Türkei wäre gegen einen Angriff auf Irak. Tatsächlich sind Teile der Regierungskoalition dagegen, da sie negative wirtschaftliche Auswirkungen befürchten. Außerdem würde eine Untersützung der Türkei für den Krieg die Beziehungen zu den arabischen Staaten massiv verschlechtern. Trotzdem kann davon ausgegangen werden, daß die Türkei die USA im Falle eines Angriffs logistisch unterstützen wird. Darauf deutete eine Äußerung von US-Präsident Bill Clinton vom 17. Februar hin, daß die Unterstützung der Türkei sichergestellt sei.

Auch wenn die Türkei wirtschaftlich unter dem Irak-Embargo massiv leidet, und daher ein Interesse an einer Aufhebung des Embargos hat, so gibt es auf Seiten des Militärs - und damit der eigentlichen Machthaber - entgegengesetze Interessen. Im Kampf gegen die KurdInnen und die PKK ist das türkische Militär daran interessiert, dauerhaft im Nordirak - der jetzt unter der Verwaltung verfeindeter kurdischer Parteien ist - präsent zu sein und so der PKK ihren Rückzugsraum abzuschneiden. Dies ist aber nur möglich, so lange der Irak weiter destabilisiert bleibt bzw. zumindest nicht so stark ist, daß er dem ernsthaft widersprechen könnte.

Das Militär sieht eine Unterstützung der USA gegen den Irak als Preis für das Stillhalten der USA bzw. die Unterstützung im Krieg gegen die KurdInnen, im Zypernkonflikt und im Konflikt mit Griechenland an. Dafür spricht, daß trotz Ankunft eines US-Beauftragten für Menschenrechte am 17.2. sieben Vorstandmitglieder der kurdennahen HADEP verhaftet wurden - eine bis dahin zu einem solchen Zeitpunkt unübliche Praxis.

Auf der US-Militärbasis Incirlik sind mittlerweile zusätzliche US-Flugzeuge eingetroffen, darunter auch Flugzeuge, die ein Auftanken in der Luft ermöglichen. Eine Entscheidung, ob diese Basis genutzt werden kann, muß zwar das türkische Parlament treffen, doch wird es nach den Vorgaben des Militärs entscheiden.

>> zurück zum inhaltsverzeichnis

Volltextsuche
Themen
Ausgaben

Artikel zum gleichen Thema

US-Kriegsgegnerin nach Abschiebung inhaftiert
news & infos 15.10.2012

US-Kriegsgegnerin droht Abschiebung aus Kanada
news & infos 17.9.2012

Vorverfahren gegen Bradley Manning
366 februar 2012

"Dem eigenen Staat hat jeder Staatsbürger die Treue zu halten"
360 sommer 2011

US-Deserteur André Shepherd nominiert für Panterpreis
news & infos 15.8.2010

US-Deserteur André Shepherd braucht Asyl!
news & infos 1.9.2009

"Wir werden nicht ruhen, bis die Kriegsverbrecher vor Gericht stehen"
news & infos 15.5.2009

Die Pflicht, sich zu verweigern
336 februar 2009

Keine Abschiebungen in den Irak!
news & infos 20.4.2008

"Ich habe keine Gewissheit"
324 dezember 2007

"Counter Recruitment"
316 februar 2007

"Meine Menschlichkeit wiedergewinnen"
299 mai 2005

Im Irak wurde gewählt
298 april 2005

Nach der US-Wahl eskaliert der Krieg im Irak
294 dezember 2004

Sexuelle Herrschaft in Uniform
291 sommer 2004

>> alle verwandten artikel





 


 aktuelle ausgabe   abo & service   archiv   buchverlag   news & infos   vernetzung   über uns   graswurzelladen   home 
graswurzelrevolution redaktion@graswurzel.net / www webmaster@graswurzel.net