graswurzelrevolution
238 april 1999
aktuelle ausgabe abo & service archiv buchverlag news & infos vernetzung über uns graswurzelladen home
stern / zerbrochenes gewehr
beilage: nein zu bomben, krieg, vertreibung!
>> 238 april 1999

Belgrad und Pristina, 29.3.99

Viele Frauen haben letzte Nacht in Belgrad nicht geschlafen. Sirenen, die Raketen ankündigten, gingen alle paar Stunden. Einige von uns telefonieren ständig mit jenen, denen es schlecht geht. Die Stadtteile nahe den Militärbasen wurden von Detonationen erschüttert, Feuer waren zu sehen. Einige BürgerInnen hielten sich in den Hauseingängen auf, einige in den Kellern.

Letzte Nacht habe ich endlich eine Telefonverbindung zu meiner Freundin nach Pristina erhalten. Sie sagte, die größte Sorge sei die Rache der serbischen Armee an der albanischen Bevölkerung. Die CNN und BBC-Fernsehstationen seien offensichtlich sehr gewaltorientiert und haben durch ihre Berichte große Angst im Kosovo hervorgerufen - zusätzlich zu den Realitäten, die beängstigend genug seien. Die serbische Verwaltung habe die Elektrizität in der letzten Nacht abgeschaltet. Auch das habe den Zweck gehabt, weitere Angst zu erzeugen.

So kann ich mir die Stimmung in Pristina vorstellen. An diesem Morgen gibt es kein Brot und keine Milch in den meisten Läden in Belgrad wie in Pristina - und es ist solch ein sonniger Tag! Am ärgerlichsten ist die Tatsache, daß das serbische Regime die völlige Kontrolle über die Medien übernommen hat. Die Sprache des Hasses, die Produktion von Feindbildern und die Politik der Rache steigt jede Minute. Vier TV-Stationen sind zu einer, zwei weitere zu der anderen Fernsehstation zusammengefaßt worden. Menschen ohne Satellitenfernsehen bekommen wenig Nachrichten, nur über Schutzvorkehrungen und Feinde - nichts sonst. Auch das ist erschreckend.

So senden Feministinnen und Pazifistinnen aus Belgrad ihre schwesterlichen Grüße zu ihren Freundinnen und zu den albanischen Frauen mit ihren Familien im Kosovo.

Lepa Mladenovic (Autonomes Frauenzentrum gegen sexuelle Gewalt, Belgrad)
>> zurück zum inhaltsverzeichnis

Volltextsuche
Themen
Ausgaben

Artikel zum gleichen Thema

Racak als zweites Gleiwitz?
258 april 2001

Befragung aller Bundestagsabgeordneten zu ihrem Abstimmungsverhalten zum Kosovo-Krieg
news & infos 3.4.2001

"Ich habe an der seinerzeitigen Beschlußfassung extra nicht teilgenommen..."
256 februar 2001

Rambouillet und andere Lügen
254 dezember 2000

Leserbrief: Die alte Leier: Persönliche Diskreditierung statt politischer Kritik
news & infos 13.10.2000

Geldstrafen und Gefängnis
245 januar 2000

Kosovo/a: Kein Frieden in Sicht
241 september 1999

Ihre "Neue Weltordnung" angreifen! Kampf der NATO-Kriegspolitik!
news & infos 2.7.1999

Nein zu Bomben, Krieg, Vertreibung!
news & infos 2.6.1999

Die gegenwärtigen Bombardierungen: Hinter der Rhetorik
news & infos 2.6.1999

Der "Siegfrieden" der NATO
240 sommer 1999

Alternativen zum Krieg - wie soll das Morden enden?

Warum gerade Jugoslawien/Kosovo?
239 mai 1999

Direkte gewaltfreie Aktionen gegen Krieg

Bundesweites Aktionsbündnis "Stopp dem Krieg!"

Der schleichende Übergang zu Bodentruppen

Krieg und Flüchtlingspolitik

Die neue Auschwitz-Lüge in der Kriegspropaganda der Bundesregierung

Medienpropaganda: Instrumentalisierung des Leides für den Krieg

Am Himmel die NATO, am Boden Milosevic
nein zu bomben, krieg, vertreibung! aktionszeitung nr. 2 (239 mai 1999)

Der Krieg der NATO

Die Bundeswehr im Angriffskrieg

Die NATO im Angriffskrieg

Frieden jetzt!

Belgrad und Pristina, 29.3.99

Männer führen Krieg!

UÇK: Ein Guerilla, die ihre Bevölkerung nicht schützen kann

Antikriegsbewegung in Jugoslawien

Mythologisierung des Kosovo und Demoralisierung der Menschen
nein zu bomben, krieg, vertreibung! aktionszeitung nr. 1 (238 april 1999)

Krieg im Kosovo/a - Glücksfall für die NATO?
236 februar 1999

Nationalismus & Militarismus als Gewinner

WRI-Erklärung zum Krieg im Kosovo/a
233 november 1998

Kosova darf kein zweites Bosnien werden!
227 märz 1998





 


 aktuelle ausgabe   abo & service   archiv   buchverlag   news & infos   vernetzung   über uns   graswurzelladen   home 
graswurzelrevolution redaktion@graswurzel.net / www webmaster@graswurzel.net