graswurzelrevolution
25 jahre gwr
aktuelle ausgabe abo & service archiv buchverlag news & infos vernetzung über uns graswurzelladen home
stern / zerbrochenes gewehr
organisatorisches
>> 25 jahre gwr

Zum Ablauf

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Anarchistischen Herbstes!

Zunächst einmal freuen wir uns über euer Interesse an unserer Tagung und über deine Anmeldung. Die Informationen auf dieser Seite sollen die Orientierung auf dem anarchistischen Herbst erleichtern und einen spannenden und streßfreien Ablauf ermöglichen.

Anmeldung

Auch wer sich bereits angemeldet hat, muß sich bei unserem “Tagungsbüro” erneut (an)melden. Dort sollen nicht nur die Schlafplätze verteilt werden, sondern ihr erhaltet dort ebenfalls eine Karte, die auch für die Mahlzeiten und das Kulturprogramm gilt. Ebenfalls werden wir bei der Anmeldung versuchen, einen Überblick über die Größe der einzelnen Arbeitsgruppen am Samstag zu bekommen, um die Raumverteilung vornehmen zu können. Bei der Anmeldung ist auch der TeilnehmerInnenbeitrag zu zahlen.

Freitag, 18 Uhr: Sektempfang der TeilnehmerInnen

Mit einem Sektempfang wollen wir um 18 Uhr auf 25 Jahre Graswurzelrevolution anstoßen - denn trotz aller offenen Fragen und hoffentlich spannenden Diskussionen wollen wir ja auch den Anlaß nicht vergessen und ein wenig feiern.

Das Essen

Das Essen wird von dem niederländischen Kochkollektiv Rampenplan für uns bereitet - doch dabei sind sie auf unsere tätige Mithilfe angewiesen. Macht Euch also so eure Gedanken, wann ihr vielleicht einmal beim Gemüse schneiden, Brote schmieren oder Spülen helfen könnt/wollt und meldet Euch dann einfach bei Rampenplan.

Arbeitsgruppen

Die Arbeitsgruppen werden Samstag jeweils vormittags und nachmittags tagen. Wenn möglich sollte nicht zwischen verschiedenen Arbeitsgruppen gewechselt werden, da der Diskussionsprozeß doch häufig aufeinander aufbauen wird. Die Gruppenräume werden wir aushängen, da es am Samstag kein Plenum gibt.

Workshops

Die Workshops tagen am Samstag vormittags oder nachmittags. Zu den bisher angekündigten Workshops können noch einige dazukommen. Achtet auf Aushänge.

Und sonst

Der Ablauf hängt von uns allen ab. Übernehmt also alle Verantwortung, wenn sich wer daneben benimmt oder euch sonst irgendwas auffällt. Schließlich wollen wir nicht nur über Anarchismus diskutieren, sondern im Zweifelsfalle auch anarchistische Konfliktlösung in der Praxis üben.

>> zurück zum inhaltsverzeichnis

Volltextsuche
Themen
Ausgaben

Artikel zum gleichen Thema

Zum Ablauf

Wegbeschreibung

Programmüberblick

Sozialismus oder Barbarei

Musiktheater Hin & Weg

Anarchismus und soziale Frage

Armut von Frauen im Sozialstaat - anarchafeministische Standpunkte

Feminismus und Staat

Anarchismus & Popkultur/Kunst

Herausforderung Neue Technologien

Anarchismus und individuelle Verantwortung

Neuer Nationalismus/Weltmacht Deutschland

Kommunalismus/Transnationalismus oder Agenda 21?

Libertäre und Medien

Geschichte der Graswurzelbewegung

Graswurzelbundestreffen

Anarchistische Organisierung

Kultur am Samstag Abend

Herausforderungen und Antworten gewaltfreier und anarchistischer Bewegungen in anderen Sprachräumen

Graswurzelrevolution auf der Domplatte
reader: 25 jahre gwr

Auf zum Anarchistischen Herbst 1997
222 oktober 1997

Anarchistischer Herbst 1997
218 april 1997





 


 aktuelle ausgabe   abo & service   archiv   buchverlag   news & infos   vernetzung   über uns   graswurzelladen   home 
graswurzelrevolution redaktion@graswurzel.net / www webmaster@graswurzel.net