graswurzelrevolution
264 dezember 2001
aktuelle ausgabe abo & service archiv buchverlag news & infos vernetzung über uns graswurzelladen home
stern / zerbrochenes gewehr
antimilitarismus
>> 264 dezember 2001

Ehrenliste: Gefangene für den Frieden 2001

Wie in den letzten Jahren veröffentlicht die Graswurzelrevolution auch im Dezember 2001 die aktuelle, von den War Resisters International (WRI) zusammengestellte Ehrenliste der Gefangenen für den Frieden. Diese Liste ist sicher nicht vollständig.

Die Gefangenen verdienen unsere Solidarität.

So funktioniert die Liste. Zuerst steht der Name des/der Gefangenen (fettgedruckt), gefolgt vom Urteil (in Klammern, sofern bekannt), und dem Ort der Inhaftierung (fett), und zuletzt der Grund der Inhaftierung. Informationen zu Ländern, in denen Haftstrafen ausgesetzt wurden, oder wo Gefängnisstrafen im Laufe des Jahres abgebüsst wurden, finden sich ebenso.

Armenien

Am 12.9.2001 wurde Gevork Palyan, Zeuge Jehovahs, wegen Verweigerung des Militärdienstes aus religiösen Gründen zu einem Jahr Gefängnis verurteilt. Obwohl Armenien im Sommer 2001 eine Amnestie erließ, die vielen Zeugen Jehovahs, die wegen Kriegsdienstverweigerung inhaftiert waren, die Freiheit brachte, kam es seitdem zu neuen Verurteilungen. Am 12.9. befanden sich 13 Zeugen Jehovahs wegen ihrer Weigerung, Militärdienst abzuleisten, im Gefängnis oder in Strafkolonien: Khachatur Zakaryan, Amayak Karapetyan, Arman Atanyan, Vahan Mkroyan, Armen Yeghiazaryan, Vladimir Kiroyan, Vladimir Osipyan, Edgar Bagdasaryan, Aram Shahverdyan, Vachagan Hovhannisyan, Karen Vardanyan, Samvel Vardanyan und Karapet Harutyunyan. Vier weitere, die auf ihren Prozeß warten, und ein fünfter leben zu Hause, unter der Bedingung, dass sie sich regelmäßig bei der örtlichen Polizei melden.

Finnland

In Finnland existiert ein sehr extensives Wehrpflichtsystem (mehr als 90% der männlichen Bürger werden zum Militärdienst einberufen), und die Zahl der Totalverweigerer ist in den letzten Jahren angestiegen. 1999 erklärten insgesamt 56 Totalverweigerer ihrer Verweigerung - die höchste Zahl seit der Befreiung der Zeugen Jehovahs von der Wehrpflicht (1987). In diesem Jahr wird die Zahl wahrscheinlich noch höher sein. Dieser Anstieg kann teilweise durch die Verschlimmerung der Probleme im Zivildienstsystem erklärt werden (die Wehrdienstzeit wurde 1998 verkürzt, doch die Zivildienstdauer blieb unverändert), doch nicht ausschließlich: die "bedingungslose" Totalverweigerung, die gegen das Wehrpflichtsystem als solches protestiert, scheint auch wahrnehmbar zu steigen. Am 1.10.2001 befanden sich in Finnland 22 Totalverweigerer im Gefängnis.

Die folgenden 10 Totalverweigerer, die am 1.12. inhaftiert sein werden, haben der Verbreitung ihrer Gefängnisadresse zugestimmt.

Sadri Cetinkaya (15/10/01-01/05/02)

Jarkko Mauno (13/08/01-28/02/02) Helsingin työsiirtola, PL 36, 01531 VANTAA

Mikko Korhonen (16/07/01-31/01/02) Uudenmaan lääninvankila/ avovankilaosasto, PL 20, 05401 JOKELA

Juha Mikkola (01/09/01-20/01/02) Satakunnan vankila, Huittisten osasto, Toivarintie 581, 32700 HUITTINEN

Ilkka Tillanen (23/07/01-16/01/02)

Lauri Pynnönen (14/08/01-01/03/02) Naarajärven vankila, PL 1, 76851 NAARAJÄRVI

Aleksi Sutinen (01/06/01-17/12/01) Kuopion vankila, PL 7, 70101 KUOPIO

Ari Saastamoinen (01/08/01-30/01/02)Juuan avovankilaosasto, PL 26, 83901 JUUKA

Pyry Nurmi (17/10/01-04/05/02) Suomenlinnan työsiirtola, Suomenlinna C 86, 00190 HELSINKI

Sami Heikkinen (20/08/01-09/03/02) Naarajärven vankila, PL 1, 76851 NAARAJÄRVI

Israel

Im Jahr 2001 haben sich mehr und mehr Reservisten und Wehrpflichtige geweigert, ihren Dienst in den besetzten Gebieten abzuleisten, und einige prinzipielle Kriegsdienstverweigerer verweigerten jeglichen Dienst - insgesamt 32 seit Oktober 2000. Sie werden meistens zu 21 oder 28 Tagen Militärarrest verurteilt, und erhalten nach ihrer Entlassung eine neue Einberufung. Aktualisierungen finden sich auf der WRI-website (http://wri-irg.org).

Leonid Kressner, Military ID 7156547 Military Prison No. 6, Military postal number 03734, IDF

Wurde am 15. Oktober verhaftet, und befindet sich seitdem im Gefängnis, in Erwartung seines Prozesses. Es ist wahrscheinlich, dass er sich am 1. Dezember 2001 im Gefängnis befindet.

Eran Razgour (28/10/01-04/12/01) Military Prison No 4, Military postal number 02507, IDF

Kriegsdienstverweigerer, verweigert seine Einberugung. Wird wahrscheinlich nach der Entlassung erneut inhaftiert.

Mordechai Vanunu Ashkelon Prison, Ashkelon, Israel (18 Jahre, ab 30/09/86)

Warnte vor dem israelischen Nuklearprogramm, verurteilt wegen Spionage und Verrat - aus Italien entführt am 30. September 1986.

Korea, Republik

Derzeit befinden sich ca. 1500 Zeugen Jehovahs wegen Kriegsdienstverweigerung im Gefängnis. Jedes Jahr werden etwa 500 zu Strafen von durchschnittlich 3 Jahren verurteilt. Mehr Informationen sind erhältlich bei:

Solidarity for Peace & Human Rights
152-053 402-ho yunyoung-building
1127-33 guro3-dong gurogu
Seoul, Korea
Tel. +82-2-851 9086
Fax 851 9087
peace@jinbo.net

Puerto Rico

Mehr als 1000 Menschen wurden wegen ihrer Beteiligung an Aktionen Zivilen Ungehorsams an der US-Militärbasis auf Vieques inhaftiert, oder in Unterstützung von Vieques; die meisten erhielten kurze Gefängnisstrafen oder Geldstrafen, nur wenige befinden sich derzeit im Gefängnis. Diese Zahl kann aber wegen einer neuen Runde Zivilen Ungehorsams wieder seiten. Updates werden sich auf der WRI-website finden.

Dámaso Serrano #21626-069 (14/08/01-13/12/01) MDC Guaynabo, Apartado 2146, San Juan, PR 00922-2146

Aktion Zivilen Ungehorsam an der US-Militäbasis Vieques.

Spanischer Staat

Auch wenn die Wehrpflicht derzeit nicht länger durchgesetzt wird, so befinden sich doch noch einige insumisios im Gefängnis.

Alberto Estefanía Hurtado (2 Jahre 4 Monate, bis 04/03/03)

Javier Rodríguez Hidalgo (2 Jahre 4 Monate, bis 20/02/04)

Óscar Cervera García (2 Jahre 4 Monate, bis 03/07/03)

Prisión Militar de Alcalá de Henares, 28870-Alcalá de Henares (Madrid)

José Ignacio Royo Prieto (2 Jahre 4 Monate, bis 04/03/03)

Prisión Provincial de Bilbao, Lehendakari Agirre, 92, 48870-Basauri (Bizkaia)

Jesús Belaskoain (2 Jahre 4 Monate, bis 08/08/02)

Centro Penitenciario de Pamplona, c/ San Roque s/n, 31.008-Iruna

Miguel Felipe Ramos (2 Jahre 4 Monate, bis 28/05/03)

Centro Penitenciario Cáceres 1, Crta. De Torrejoncillo, s/n, 100001-Cáceres

Sie alle sind wegen «insumision» (Totalverweigerung) in der Kaserne inhaftiert; der Erklärung der Totalverweigerung nach dem Betreten der Kaserne.

Ander Eiguren Gandarias (bis 28/01/03) Prisión Provincial de Bilbao, Lehendakari Agirre, 92, 48870-Basauri (Bizkaia)

Inhaftiert wegen direkter gewaltfreier Aktion (Eindringen in eine militärische Einrichtung)

Vereinigte Staaten von Amerika

Philip Berrigan #14850-056 (02/02/01-01/02/02)

Susan Crane #87783-011 (02/02/01-01/02/02) FCI Dublin, 5701 8th Street, Dublin, CA 94568 Direkte Abrüstungsaktion "Prince of Peace-Pflugschar" am 14. Februar 1997, inhaftiert am 02/02/01 wegen Verletzung der Bewährungsauflagen aufgrund einer Plowshares vs. Depleted Uranium-Aktion.

Rev. Stephen Kelly S.J. #292-140 (19/12/99-18/03/02) Roxbury Correctional Institution, 18701 Roxbury Rd., Hagerstown, MD 21746

Direkte Abrüstungsaktion "Plowshares vs. Depleted Uranium", Abrüstung eines A-10 Anti-Panzer-Kriegsflugzeuges am 19. Dezember 1999

David Corcoren #90282-020 (17/07/01-17/01/02) Federal Prison Camp Oxford, PO Box 1085, Oxford, WI 53952

Aktion Zivilen Ungehorsams an der "Schule der Amerikas" im November 2000

John Alfred Hunt, Jr. #90277-020 (17/07/01-17/01/02) FCI Beckley, PO Box 350, Beaver, WV 25813

Aktion Zivilen Ungehorsams an der "Schule der Amerikas" im November 2000

Steve Jacobs #88110-020 (17/07/01-17/07/02) Federal Prison Camp Leavenworth, P.O. Box 1000, Leavenworth, KS 66048

Aktion Zivilen Ungehorsams an der "Schule der Amerikas" im November 2000

Richard John Kinane #90279-020 (17/07/01-17/01/02) FCI Englewood Camp, 9595 W. Quincy Avenue, Littleton, CO 80123

Aktion Zivilen Ungehorsams an der "Schule der Amerikas" im November 2000

Mary Lou Benson #90281-020 (17/07/01-17/01/02)

Rachel Louise Hayward #90286-020 (17/07/01-17/01/02)

Dorothee M. Hennessey #90287-020 (17/07/01-17/01/02)

Gwen Henessey #90288-020 (17/07/01-17/01/02)

Rebecca Kanner #90278-020 (17/07/01-17/01/02)

Elizabeth Anne McKenzie #90291-020 (17/07/01-17/01/02)

Miriam Spencer #90294-020 (10/08/01-10/02/02)

Mary Alice Vaughan #90296-020 (17/07/01-17/01/02) Federal Prison Camp Pekin, PO Box 6000, Pekin, IL 61555

Aktion Zivilen Ungehorsams an der "Schule der Amerikas" im November 2000

Lois Putzier #90292-020 (17/07/01-17/01/02) Federal Prison Camp Phoenix, 37930 N. 45th Ave, Phoenix, AZ 85086

Aktion Zivilen Ungehorsams an der "Schule der Amerikas" im November 2000

John Ewers Unit B-2, #90284-020 (17/07/01-17/01/02)

William Houston, Jr. #Unit B-2, #90289-020 (17/07/01-17/01/02) Federal Prison Camp Ashland, PO Box 6000, Ashland, KY 41105-6000

Aktion Zivilen Ungehorsams an der "Schule der Amerikas" im November 2000

Claire Marie Hanrahan #90285-020 (17/07/01-17/01/02) Federal Prison Camp Alderson, Box A, Alderson, WV 24910

Aktion Zivilen Ungehorsams an der "Schule der Amerikas" im November 2000

Eric Robison #90293-020 (30/07/01-30/01/02) Federal Prison Camp Sheridan, PO Box 6000, Sheridan, OR 97378

Aktion Zivilen Ungehorsams an der "Schule der Amerikas" im November 2000

Alberto de Jesús MCC 150 Park Row, New York, NY 10007

Wurde am 21. Juni 2001 zu einem Jahr Gefängnis verurteilt, weil er eine Flagge von Vieques und Puerto Rico und ein "Keine weiteren Bombardierungen" Schild an der Krone des Empire State Buildung in New York befestigt hatte. Zur Zeit der Aktion und seiner Festnahme befand er sich auf Bewährung wegen früherer Aktionen Zivilen Ungehorsams in Vieques.

Aktionen

Nehme Dir mindestens eine Stunde Zeit und schreibe mindestens vier Karten an Gefangene;

Überzeuge Deine Friedensgruppe oder Schulklasse eine Karten-Schreib-Session zu organisieren;

Baue im Zentrum Deiner Stadt einen Infostand auf, veranstalte ein wenig Straßentheater, oder mache was immer sinnvoll erscheint um Aufmerksamkeit und Interesse zu erwecken.

Was beim Verschicken von Karten oder Briefen zu beachten ist:

Karten sollten immer im Umschlag verschickt werden; Gib Deinen eigenen Namen und Deine Anschrift mit an; Sei mitteilsam und kreativ: schicke Fotos aus Deinem Leben, Zeichnungen;

Schreibe den Gefangen, wie Du Dich gegen Krieg und Kriegsvorbereitungen engagierst; Schreibe nichts, was der/dem Gefangenen Ärger einbringen könnte; Denke daran, was Du gerne erhalten würdest, wenn Du im Gefängnis wärest;

Starte nicht mit "Du bist so mutig, Ich könnte niemals tun, was Du getan hast"; Erwarte nicht, dass der/die Gefangene antwortet; Falls Deine Karte zurückgeschickt wird, schicke sie an die entsprechende Botschaft in Deinem Land, mit der Bitte, sie an den Gefangenen weiterzuleiten; Denke daran - im nächsten Jahr könnte es Dich treffen...

Unterstütze unsere Arbeit

Seit 45 Jahren veröffentlicht die War Resisters’ International die Namen und Geschichten von Gefangenen aus Gewissengründen. Helft der WRI, diese Tradition fortzusetzen: Tätige eine besondere Spende für Gefangene für den Frieden, um die Arbeit im nächsten Jahr zu ermöglichen; Spende ein Peace News-Abo an eine/n Gefangene/n auf der Liste (oder gebe uns den Namen eines/r Gefangenen, die/der sich nicht auf unserer Liste befindet); Schicke Deine Spende an:

War Resisters’ International
5 Caledonian Road
London N1 9DX
Grossbritannien
Tel.: +44-20-7278 4040
Fax: +44-20-7278 0444
info@wri-irg.org

In Deutschland können Spenden (steuerabzugsfähig) überwiesen werden an:

Förderverein War Resisters’ International e.V.
Konto-Nr. 11787613
Kasseler Sparkasse
BLZ 520 503 53.

Deine Unterstützung von Gefangenen hat Wirkung. Zeige Deine Solidarität!

>> zurück zum inhaltsverzeichnis
Volltextsuche
Themen
Ausgaben

Artikel zum gleichen Thema

Solidarität mit den Gefangenen für den Frieden!
374 dezember 2012

Solidarität mit den Gefangenen für den Frieden
354 dezember 2010

Gefangene für den Frieden 2009
news & infos 19.12.2009

WRI-Ehrenliste 2008
news & infos 24.11.2008

WRI-Ehrenliste 2002
274 dezember 2002

WRI-Ehrenliste 2001
264 dezember 2001

WRI-Ehrenliste 2000

"Du bist nicht vergessen!"
254 dezember 2000

Widerstand gegen Krieg im Krieg: 1. Dezember - Tag der Gefangenen für den Frieden

WRI-Ehrenliste 1999
244 dezember 1999

WRI-Ehrenliste 1998
234 dezember 1998

WRI-Ehrenliste 1997
224 dezember 1997





 


 aktuelle ausgabe   abo & service   archiv   buchverlag   news & infos   vernetzung   über uns   graswurzelladen   home 
graswurzelrevolution redaktion@graswurzel.net / www webmaster@graswurzel.net