graswurzelrevolution
267 märz 2002
aktuelle ausgabe abo & service archiv buchverlag news & infos vernetzung über uns graswurzelladen home
stern / zerbrochenes gewehr
otkökü
>> 267 märz 2002

Das Ende?

Ein neuer Anfang

Hallo,
vor einem Jahr erschien die erste Otkökü (türkisch: Graswurzel).

Die fünfte Ausgabe, die ihr gerade lest, ist voraussichtlich die letzte in der bisherigen Form (alle drei Monate vier Zeitungsseiten auf türkisch und deutsch, separat und als Beilage in der graswurzelrevolution (GWR)).

Warum ist das ursprüngliche Otkökü-Konzept gescheitert?

Von Otkökü Nr. 1 wurden ca. 450 Exemplare in der Türkei beschlagnahmt. Der geplante Vertrieb in die Türkei ist für unsere MitarbeiterInnen dort zu riskant (siehe Editorial Otkökü Nr. 4).

Es ist nur bedingt gelungen in der BRD, der Schweiz und in Österreich TürkInnen und KurdInnen für das Blatt zu begeistern. Verteilt wird es von wenigen, meist deutschen Gruppen (DFG-VK, Connection e.V., Uni-AStA,...).

Die Aufwandsentschädigung/das Honorar (500 DM monatlich) für den Otkökü-Koordinationsredakteur in Izmir wurde bisher privat durch ein zinsloses Darlehen über 6.000 DM von einer GWR-Mitherausgeberin finanziert. Das Geld ist aufgebraucht. Wir haben zu wenig Einnahmen, um Ossis Arbeit zu finanzieren.

Der Arbeitsaufwand für GWR Heidelberg ist hoch, da für den Vertrieb jeweils 2.000 der 6.000 Otköküs aus der GWR rausgenommen und umgefaltet werden müssen.

Unsere Überlegungen für ein neues Otkökü-Konzept

Um an Profil und Aktualität gewinnen zu können, soll die redaktionell weiterhin von Ossi betreute Otkökü monatlich erscheinen, als eigenständige, nur noch deutschsprachige Türkei-Zeitung (in der GWR) mit durchschnittlich zwei Seiten. Wir fänden es gut, wenn die türkischsprachigen Otkökü-Texte z.B. in uns nahestehenden türkischsprachigen Zeitschriften erscheinen könnten. Weiterhin sollen sie auf der Homepage der GWR veröffentlicht werden.

Otkökü bietet die Möglichkeit, die Situation der libertären, antimilitaristischen, gewaltfreien und feministischen Gruppen in der Türkei bekannter zu machen und sie so zu unterstützen. Während der "globale Krieg" der Herrschenden und andere Auswirkungen des globalisierten Kapitalismus das Überleben der Menschheit gefährden, ist eine Globalisierung des Widerstands von unten, die sich z.B. in Projekten wie Otkökü spiegelt, wichtig.

Solidarität! 3000 € für Otkökü!

Die Otkökü kann wachsen, wenn sich genügend UnterstützerInnen finden. Wenn genügend Spenden und Fördergelder zusammenkommen, um die Arbeit des Otkökü-Redakteurs in Izmir zu finanzieren, wird die nächste Otkökü erscheinen. Auch kleine Beträge helfen uns weiter. Zahlungen mit dem Verwendungszweck "Spende für Otkökü” bitte auf folgendes Konto: Ktoinh. GWR KtoNr. 266 57-207 BLZ 200 100 20 Postbank Hamburg.

Mit li(e)bertären und antimilitaristischen Grüßen,
i.A. des HerausgeberInnenkreises,
Euer Bernd Drücke (GWR-Koordinationsredakteur)

P.S.: Vom 21. bis 23.6. findet der Kongress und das Fest "Trau einer über 30. graswurzelrevolution 1972-2002 ff." in Münster/Westfalen statt. Ihr seid herzlich eingeladen. Mehr dazu, alle Otkökü-Artikel und vieles mehr findet Ihr auf der Homepage der GWR: http://www.graswurzel.net

>> zurück zum inhaltsverzeichnis
Volltextsuche
Themen
Ausgaben

Artikel zum gleichen Thema

Globalisiert den Widerstand
280 juni 2003

Otkökü als zweisprachiges Printmedium
news & infos 14.10.2002

Das Ende?

Son? Yeni bir baþlangýç.
267 märz 2002

Globalisierung des Widerstands von unten

Aþaðýdan gelen direniþin küreselleþmesi
264 dezember 2001

Merhaba / Hallo
261 september 2001

In der Türkei beschlagnahmt: Graswurzelrevolution und Otkökü
news & infos 11.6.2001

Hallo / Merhaba

GWR in der Türkei beschlagnahmt
260 sommer 2001

Otkökü Devrimi

Guten Tag / Merhaba
257 märz 2001





 


 aktuelle ausgabe   abo & service   archiv   buchverlag   news & infos   vernetzung   über uns   graswurzelladen   home 
otkökü otkoku@graswurzel.net / graswurzelrevolution redaktion@graswurzel.net / www webmaster@graswurzel.net