graswurzelrevolution
283 november 2003
aktuelle ausgabe abo & service archiv buchverlag news & infos vernetzung über uns graswurzelladen home
stern / zerbrochenes gewehr
editorial

Es ist deutsch in Kaltland

Liebe Leserinnen und Leser,

die sozialen Sicherungssysteme wurden in den letzten Jahrzehnten nicht zuletzt durch Streiks, durch direkte gewaltfreie Aktionen, durch den Protest und Widerstand außerparlamentarischer Bewegungen und ArbeiterInnen gegen die Herrschenden durchgesetzt. Die Konkurrenz des kapitalistischen Systems zum "Realsozialismus" war für die Durchsetzung sozialer Mindeststandards in den westlichen Industriestaaten von Vorteil. Nun, 14 Jahre nach dem Zerfall der "realsozialistischen" Staaten sollen diese sozialen Errungenschaften verschwinden. Hinter der sogenannten "Agenda 2010" verbirgt sich die drastische Umverteilung von unten nach oben, die Abschaffung des Kündigungsschutzes, die Verkürzung der Bezugsdauer des Arbeitslosengeldes, die Abschaffung der Arbeitslosenhilfe, die Verschlechterung des Renten- und Gesundheitssystems, ... Der größte Sozialabbau in der Geschichte der Bundesrepublik lässt uns nicht kalt. Wir wünschen uns einen heißen Herbst von unten gegen diese Politik von oben. Dabei darf die Kritik an den zentralistischen Gewerkschaften, die sich an der Durchsetzung neoliberaler Machtpolitik beteiligen, nicht zu kurz kommen (siehe Horst Blumes Artikel auf Seite 1, 12).

Widerstand ist nötig, auch gegen Bombodrome, Militarisierung (S. 4-7), Castortransporte und Atomstaatspolitik (S. 3 und 5). Wichtig ist die Öffentlichkeitsarbeit z.B. für die von Abschiebung bedrohte Komi Akalo (S. 20), für den nach wie vor in den USA in der Todeszelle sitzenden und von der Hinrichtung bedrohten Mumia Abu-Jamal (S. 4), für Kriegsdienstverweigerer wie Yonathan Ben Artzi aus Israel (S. 1 f.) und Totale Kriegsdienstverweigerer wie Jannes und Alexander aus Bremen (S. 6).

Lesenswert sind auch der Kaukasus-Reisebericht von Ex-GWR-Redakteur Andreas Speck: "Weder Krieg noch Frieden" (S. 11) und die "Kundus statt Kandahar"-Analyse des afghanischen Soziologen Omar Sahrai (S. 10).

GWR-Mitherausgeber Lou Marin erinnert zum 90sten Geburtstag Albert Camus an die libertären Seiten des Literaturnobelpreisträgers: "Camus in der ‘Révolution Prolétarienne’" (S. 13). Weitere Schwerpunktthemen der GWR 283 sind Lateinamerika (S. 1, 8-9) sowie der Widerstand gegen den Nationalsozialismus (S. 14 ff.).

Einige, zum Teil bereits angekündigte Artikel sind leider nicht rechtzeitig fertig geworden. Umso mehr könnt Ihr Euch auf die nächsten Ausgaben freuen. Viel Spaß beim Lesen wünscht

Bernd Drücke (GWR-Koordinationsredakteur), 24.10.2003

 

inhalt
aktuelles

Der DGB will den Sozialraub mitgestalten

Letzte Instanz für Mumia Abu-Jamal

Vorfälle bei Sammelvorführungen in Trier bleiben skandalös

Widerstand am Kap - Schweigen in Deutschland

Profit als höchstes Gut

Nachrichten
>> Protest gegen Förderverein für Kriegsflughafen Spangdahlem
>> Zwei Bremer Totalverweigerer in Bundeswehrarrest

Achtung! Keine Satire! Jetzt wird es ernst
>> Teil II. KifferInnen wollen den Staat sanieren


transnationales / antimilitarismus

Gefangener aus Gewissensgründen
>> Ein Brief des israelischen Kriegsdienstverweigerers Yonathan Ben-Artzi, seit über einem Jahr inhaftiert


interview

Die Welt verändern, ohne die Macht zu erobern
>> Ein Interview mit John Holloway


kommentar

Gute Nachrichten aus Israel
>> Ziviler Ungehorsam gegen Krieg und Terror


anti-akw

Gorleben ruft
>> Castoralarm. Der Herbst ist da und alles wird grün

Hase und Igel
>> Kleine wendländische Märchenkunde


antimilitarismus

Viele Wege führen in die FREIe HEIDe
>> Nachrichten und aktuelles

Noch wird in der FREIen HEIDe nicht gebombt
>> Interview der Gruppe "FREIe HEIDe - Neuruppin/Berlin" mit der Gruppe "Elija"


transnationales

Der Fall Finca El Maguey
>> Regierungspolitik und die Macht des Militärs in Guatemala

Cancún 2003
>> Von Altermundistas und Globalifobicos

Repressive Reaktionen auf zapatistische Autonomie

Kundus statt Kandahar
>> Die Kämpfer und die Helfer - Vermengung der Spreu mit dem Weizen

Weder Krieg noch Frieden
>> Eindrücke einer Reise in den Kaukasus


anarchismus

Camus in der "Révolution Prolétarienne"
>> Zum 90. Geburtstag von Albert Camus (7.11.1913 - 4.1.1960)


film

Rosenstraße als Kinofilm


bücher

Die deutschen Historiker und die Holocaust-Forschung

Hass, Heimat, Hitler
>> Rechte Rockmusik: Rassenhass und radikaler Revisionismus

Vom Willen nach Leben und Freiheit mühsam zusammengehalten
>> Ein Buch über die Hitler-Jugend und ihre GegnerInnen

Paradoxe Grenzkämpfe
>> Étienne Balibar auf dem Weg nach Europa


concert for anarchy

Das Lied der Moorsoldaten


aktion

Solidaritätskampagne für Komi Akalo aus Apolda - Thüringen, Deutschland
>> Appell zum Stopp meiner Abschiebung nach Togo!


 aktuelle ausgabe   abo & service   archiv   buchverlag   news & infos   vernetzung   über uns   graswurzelladen   home 
graswurzelrevolution redaktion@graswurzel.net / www webmaster@graswurzel.net