graswurzelrevolution
290 juni 2004
aktuelle ausgabe abo & service archiv buchverlag news & infos vernetzung über uns graswurzelladen home
stern / zerbrochenes gewehr
aktuelles
>> 290 juni 2004

Durch die Wüste

Vortragsreise des Graswurzelrevolution-Autors Helmut Thielen beginnt in Thüringen

Das Bildungskollektiv im arranca e.V. organisiert z.Zt. eine Vortragsreise mit dem Autor des Buches "Die Wüste lebt: Jenseits von Kapital und Staat", Helmut Thielen. Das Buch wurde 2001 im Verlag Graswurzelrevolution veröffentlicht.

Die Vorträge von Thielen stehen unter dem Hauptthema "Theorie und Praxis der Befreiung im 21. Jahrhundert".

Dabei widmet sich der als Dozent an der Universität Sao Leopoldo (in der Nähe von Porto Alegre, Brasilien) lehrende Autor inhaltlich u.a. den weltweiten ökonomischen, ökologischen und politischen Krisenerscheinungen und den daraus sich ergebenden Schlussfolgerungen für ein neues politisches Projekt.

Unter dem Motto "Die Wüste lebt" stellt er Phänomene und Prozesse von Kritik, Widerstand und Alternativen vor. Als Aufgaben der Theorie beschreibt Thielen, das Leben in der Wüste zu begleiten und Revolution neu zu denken. Die Aufgaben der Praxis verortet er in einem ständigen, durchaus widersprüchlichen Kampf um Reform(en) und Revolution(en).

Dabei kommen verschiedene Praxen zur Sprache. Die Zapatistas in Chiapas, der permanente weltweite soziopolitische Prozess der Weltsozialforen und die Landlosenbewegung Brasiliens. Laut Thielen ist dies der wahrscheinliche Boden, aus dem sich ein neues Subjekt der Arbeit in einer nachstaatlichen und -kapitalistischen, freien und gerechten Gesellschaft entwickeln wird.

Die bisherigen Auftrittsorte und -termine:

Erfurt: anlässlich des Evangelischen Kirchentages in Thüringen; am 4. Juni, 18.00 Uhr, Offene Arbeit, Allerheiligenstraße 9/ Hinterhaus;

Jena: 7. Juni, 19.00 Uhr, Haus auf der Mauer;

Weimar: 8. Juni, 19.30 Uhr, Jugendkulturzentrum Mon Ami;

Oldenburg: 9. Juni, Katholische Hochschulgemeinde, Unter den Linden 23;

Bremen: 10. Juni, 19.30 Uhr, Villa Ichorn, Goetheplatz 4;

Köln: 14. Juni, 20.00 Uhr, Allerweltshaus, Körnerstraße 77-79

Weitere Veranstaltungen in Berlin und Frankfurt/ Main sind angefragt, aber noch nicht bestätigt. Die Veranstaltungsreise ist Dank der Unterstützung der Rosa-Luxemburg-Stiftung und des Thüringer Forums für Bildung und Wissenschaft möglich.

>> zurück zum inhaltsverzeichnis

Volltextsuche
Themen
Ausgaben




Kontakt

Kontakt über mail:
biko@arranca.de

 aktuelle ausgabe   abo & service   archiv   buchverlag   news & infos   vernetzung   über uns   graswurzelladen   home 
graswurzelrevolution redaktion@graswurzel.net / www webmaster@graswurzel.net