graswurzelrevolution
314 dezember 2006
aktuelle ausgabe abo & service archiv buchverlag news & infos vernetzung über uns graswurzelladen home
stern / zerbrochenes gewehr
aktion
>> 314 dezember 2006

die graswurzelrevolution nicht verschlafen

Wir brauchen Mäuse, Piepen, Kröten, Asche, Pinke, Kohle, Knete, Flöhe, Kies, Schotter, Moos, Heu, ...

Liebe Leserin und lieber Leser,

im Sommer 2007 wird die Graswurzelrevolution ihr 35jähriges Erscheinen feiern können, und nicht ganz ohne Stolz blicken wir auf unsere Geschichte und bisher 314 Ausgaben zurück.

Die GWR ist die langlebigste und auflagenstärkste libertäre Zeitung im deutschsprachigen Raum. Eine Zeitung, die von der Bewegung für die Bewegung gemacht worden ist, gemacht wird und auch in Zukunft gemacht werden soll. Damit unser Organ sich auch weiterhin für eine gewaltfreie, herrschaftslose Gesellschaft stark machen kann, damit es Diskussionen anregen, Argumentationshilfen liefern und Nachrichten verbreiten kann, die in anderen Medien kaum Platz finden, brauchen wir eine auch ökonomisch stabile Grundlage.

Das Zeitungsprojekt wird weitgehend ehrenamtlich getragen, und auch der Verkaufspreis sollte für jede und jeden erschwinglich sein, um unser Anliegen so weit wie möglich zu verbreiten.

Dies bedeutet aber auch, dass wir nicht immer alle unsere Vorstellungen realisieren können, die wir so haben, um dieses Projekt noch weiter voranzutreiben. Deshalb sind wir dringend auf die finanzielle Unterstützung unserer LeserInnenschaft angewiesen. Eine solide ökonomische Grundlage ermöglicht der GWR, effektiver und nachhaltiger zu arbeiten, und sie kann nicht nur über den Verkauf der Zeitung geschaffen werden.

Daher bitten wir Euch um Eure Solidarität und zusätzliche Spenden (*), damit die Graswurzelrevolution auch weiterhin ihre kritische Stimme gegen die herrschende Einheitsmeinung erheben kann.

Freiheit und Glück wünscht Euch der

HerausgeberInnenkreis der Graswurzelrevolution
>> zurück zum inhaltsverzeichnis

Volltextsuche
Themen
Ausgaben




Kontakt

Förderverein für Freiheit und Gewaltlosigkeit e.V.
Am Karlstor 1
69177 Heidelberg

Fax (030) 442 81 85

Kontonummer: 317 617 59
BLZ 660 100 75
Postbank Karlsruhe

(*) Spenden auf das Konto des Fördervereins für Freiheit und Gewaltlosigkeit e.V. sind steuerlich absetzbar. Bitte schreibt auf die Überweisung deutlich Eure Anschrift, da Spenden über 100 € (einhundert) extra von uns für das Finanzamt bescheinigt werden müssen. Bei Spenden unter 100 € reicht die Buchungsbestätigung des Kreditinstitutes, wenn der Verwendungszweck "Spende StNr 2.2 VerzNr 615 FA HD" angegeben wurde. Zuwendungsbestätigungen werden automatisch zu Anfang des Jahres verschickt.


 aktuelle ausgabe   abo & service   archiv   buchverlag   news & infos   vernetzung   über uns   graswurzelladen   home 
graswurzelrevolution redaktion@graswurzel.net / www webmaster@graswurzel.net