graswurzelrevolution
340 sommer 2009
aktuelle ausgabe abo & service archiv buchverlag news & infos vernetzung über uns graswurzelladen home
stern / zerbrochenes gewehr
editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

am 27. April 2009 war ich als einer von drei "Bewegungs-Journalisten" bei einer direkten gewaltfreien Aktion von GWR-Mitherausgeberin Cécile Lecomte dabei. Das "Eichhörnchen" hatte sich unter der Autobahnbrücke Nienberge/Häger, nahe Münster, direkt über den Gleisen abgeseilt, nachdem die Meldung gekommen war, dass um 23.15 Uhr ein Atommüllzug aus Gronau Richtung Frankreich losgefahren sei.

Fast zwei Stunden brauchte die Polizei, um die Anti-Atomaktivistin abzuseilen. Zwei Stunden, die der Zug anhalten musste. Eine wohl speziell wegen der häufigen Kletteraktionen eingerichtete Spezialeinheit der Bundespolizei saß direkt im Atommüllzug, der aus 25 Waggons mit insgesamt 1.250 Tonnen abgereichertem Uranhexafluorid bestand.

Bis vor kurzem fuhren solche Transporte nach Russland, um dort den strahlenden Müll im wahrsten Sinne des Wortes auf der grünen Wiese zu lagern. Dann konnte u.a. durch die medienwirksamen Kletteraktionen soviel Druck auf die Urenco ausgeübt werden, dass diese einräumte fortan keine Transporte mehr nach Russland durchführen zu wollen.

Am 4. Juni 2009 fand am Amtsgericht Steinfurt ein Prozess gegen Cécile wegen einer siebenstündigen "Luftblockade" gegen einen Urantransport im Januar 2008 statt. Die Anklage lautete auf Nötigung. Der Prozess endete mit einem Freispruch und stehenden Ovationen des Publikums. Ein großartiger Erfolg, der hoffentlich dazu beitragen kann diese Form des gewaltfreien Widerstands weiter zu etablieren und zu entkriminalisieren.

Ein weiterer Eichhörnchen-Prozess findet am 25. Juni um 9 Uhr 30 am Amtsgericht Lüneburg statt. Infos: www.eichhoernchen.ouvaton.org/deutsch/de.html

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen dieser dicken und, wie ich finde, sehr lesenswerten Sommerausgabe.

Eine erholsame GWR-Sommerpause, Anarchie und Glück,

Bernd Drücke (GWR-Koordinationsredakteur), Juni 2009

P.S.: Redaktionsschluss der GWR 341 ist der 10. August 2009.

 

inhalt
geschichte

Anarchy in East-Germany
>> Ohne Umweltblätter und telegraph hätte es die Wende 1989 so nicht gegeben

"Keine Gewalt!"
>> Verbreitung und Wirkung einer Kultur der gewaltfreien Aktion und des Zivilen Ungehorsams im Jahr 1989


transnationales

Das System Berlusconi
>> Il Furbo ("Der Schlaukopf")

"Nun sind wir an der Reihe"
>> Repression gegen AntimilitaristInnen in Israel. Ein Interview mit Sergeiy Sandler von New Profile

Umstrittene Tourismusprojekte in Chiapas
>> Big business auf Kosten der indigenen Bevölkerung?

Der Tanz auf dem Vulkan
>> Auf den Philippinen droht die Inbetriebnahme der "Bataan Nuclear Power Plant" (BNPP)

Griechenland - Aufstand und Alltag


anarchismus

Anti-Speziesismus? Schmeckt mir nicht!
>> Ein Beitrag zur Diskussion um Tierrechte

"Der Anarchismus ist ein idealer Entwurf des menschlichen Lebens"
>> Die Kollektivierungen im Spanischen Bürgerkrieg 1936-1939 (Teil 1)

Kritik des Parlamentarismus
>> Und die Suche nach Alternativen


kommentar

Von nun an geht's bergab!
>> Die Integration der Linkspartei im parlamentarischen System

2009: Republikflucht reloaded


aktuelles

Igitt: Militarismus ist ekelig! Wow: Antimilitarismus ist schön!
>> GelöbNIX in Rheine: AntimilitaristInnen demonstrierten am 29. Mai 2009 lautstark gegen Auslandseinsätze und das militaristische Spektakel

Der Kulturkampf geht weiter
>> Pro Reli stellte die Machtfrage - die Kirchen haben verloren

3.000 bei Tschernobyl-Demos
>> Auf nach Berlin! Zur bundesweiten Anti-Atom-Demo am 5.9.09

Bratwurst und Bundeswehr
>> Antimilitaristen eroberten beim "Augustdorfer Soldatentag" einen Panzer und vermasselten zeitweilig der Bundeswehr ihr Militär-Spektakel

"Unser Staat hat gefoltert, Überfälle verübt, gelogen und andere Nationen zerstört"
>> US-Deserteur André Shepherd zum Internationalen Tag der Kriegsdienstverweigerung

Mörderischer Sieg der 'Krieger-Kulturen'
>> Sri Lanka: Eine starke gewaltfreie Organisierung konnte die Brutalisierung nicht verhindern

Solidarität mit den inhaftierten Anti-Nato-AktivistInnen


concert for anarchy

"Das Anarchistenschwein" live
>> Rolltreppe Rückwärts. Rare Liveaufnahmen der Folkrockband Cochise

A-Moll statt A-Müll
>> Lebenslaute lädt zum Mitmachen ein


bücher

Umkämpfte Bewegungsforschung
>> Lokal verwurzelt, transnational vernetzt, kulturell bedeutsam: Soziale Bewegungen in Lateinamerika


 aktuelle ausgabe   abo & service   archiv   buchverlag   news & infos   vernetzung   über uns   graswurzelladen   home 
graswurzelrevolution redaktion@graswurzel.net / www webmaster@graswurzel.net