graswurzelrevolution
aktuelle ausgabe abo & service archiv buchverlag news & infos vernetzung über uns graswurzelladen home
stern / zerbrochenes gewehr
trasnationales / antimilitarismus 5.2.2003 

Mehmet Bal wieder entlassen!

Weil ich die letzten Tage nicht zu Hause verbracht habe, habe ich mich mit den guten Nachrichten etwas verspätet. Mehmet wurde am 28.01., also schon drei Tage nach seiner Festnahme wieder entlassen.

Wie es dazu kam: Nachdem die Anwälte am 22. und 23.01. ernsthafte Probleme hatten, ihn zu besuchen, wurde er um 17 Uhr in Windeseile nach Mersin weitergeleitet. Am 24.01. kam er in Mersin an. "Seine" Vorgesetzten erstellten sofort zwei Akten, wegen "Desertion" und "wiederholter Befehlsverweigerung" und schickten ihn am 25.01. weiter zum Militärgericht in Adana.

Der Militärstaatsanwalt verhörte Mehmet und protokollierte Mehmets Ausführungen, denen zufolge er KDVer sei und er sich nicht als Deserteur verstehe, sehr genau. Anschließend entschied er sich für ein Verfahren, ohne Untersuchungshaft. Er wolle Mehmet in die Einheit zurückschicken, damit er einen Erholungsurlaub bekommt und das kommende Fest bei seiner Familie verbringen kann!

Zurück in Mersin wurde Mehmet vorerst fürs Wochenende im Gästehaus der Offiziere untergebracht. Am Montag, dem 27.01. ordnete der Kommandant die Weiterleitung an das Militärkrankenhaus von Adana an. Dort wollte man, dass er sich für ein Photo rasiert, was er ablehnte. Außerdem sollte er einen Fragebogen mit 550 Fragen beantworten, was er ebenfalls ablehnte. Hierauf stellten die Aerzte ihm aufgrund von "sozialer Persönlichkeitsstörung" einen Erholungsurlaub von drei Monaten aus. Mehmet wurde gesagt er solle sich am Ende der frist nicht bei der Einheit, sondern bei GATA, der medizinischen Akademie des Militärs in Ankara melden.

Am Nachmittag des 28.01. wurde Mehmet entlassen. Nach einem Besuch bei seinem Anwalt fuhr Mehmet mit dem Bus nach Izmir. Mehmet kann sich also für die nächsten drei Monate "legal" und ohne Sorge um eine erneute Verhaftung "frei" bewegen. Das ganze Spektakel, von der außergewöhnlichen Festnahme durch JITEM bis zur Vergabe des Urlaubs, deutet auf eine genaue Planung. Höchstwahrscheinlich soll Mehmet am Ende dieser Frist ausgemustert werden. Mehmet hat vorläufig nicht vor, beim GATA aufzutauchen. Eine weitere Festnahme ist also im Mai, oder in den folgenden Monaten, zu erwarten.

Am Ende dieser zweiten Etappe im Fall Bal, will ich Euch allen für Eure schnelle Reaktion und Solidarität danken. Wahrscheinlich werden wir, angesichts des kommenden Krieges, bald darauf zurückgreifen müssen.

Ossi
>> zurück zur news & infos-übersicht

Volltextsuche
Themen
Ausgaben

Artikel zum gleichen Thema

Türkischem Kriegsdienstverweigerer droht Verurteilung zu 2,5 Jahren Haft
news & infos 2.11.2014

Türkei: Es gibt viele Gründe, den Kriegsdienst zu verweigern
385 januar 2014

Türkei: Kriegsdienstverweigerer Inan Süver wieder inhaftiert
news & infos 15.10.2012

Türkei: Kriegsdienstverweigerer machen mobil
news & infos 4.3.2012

Spagat mit offenem Ausgang
366 februar 2012

Türkei: Die Verfolgung der Kriegsdienstverweigerer geht weiter
news & infos 13.3.2011

Türkei: Verweigerer Inan Süver weiter in Haft
news & infos 16.1.2011

Kriegsdienstverweigerer Mehmet Bal erneut verhaftet und misshandelt
news& infos 11.6.2008

Türkei: Zwei Kriegsdienstverweigerer verhaftet
news & infos 3.4.2008

Es reicht!
321 september 2007

Petition für Osman Murat Ülke
news & infos 10.8.2007

Türkei: Drohende Inhaftierung von Osman Murat Ülke
news & infos 18.7.2007

Türkei: Kriegsdienstverweigerer Halil Savda zum zweiten Mal verurteilt
news & infos 19.4.2007

Ein ausgezeichneter Graswurzelrevolutionär
317 märz 2007

Türkischer Kriegsdienstverweigerer zu 25 Monaten Haft verurteilt
news & infos 16.10.2006

Mehmet Tarhan aus der Haft entlassen
news & infos 11.3.2006

Die türkische Militärdemokratur wackelt
307 märz 2006

Weiter 4 Jahre Haft für Mehmet Tarhan
305 januar 2006

>> alle verwandten artikel






 aktuelle ausgabe   abo & service   archiv   buchverlag   news & infos   vernetzung   über uns   graswurzelladen   home 
graswurzelrevolution redaktion@graswurzel.net / www webmaster@graswurzel.net