graswurzelrevolution
aktuelle ausgabe abo & service archiv buchverlag news & infos vernetzung über uns graswurzelladen home
stern / zerbrochenes gewehr
antirassismus 31.8.2005 

Gewaltfreie Inspektion am Abschiebelager Bramsche-Hesepe

Aufruf zu einer öffentlichen gewaltfreien Inspektion und Demonstration am Abschiebelager in Bramsche-Hesepe am 24. September 2005

Volltextsuche
Themen
Ausgaben

Artikel zum gleichen Thema

Was gilt schon die Freiheit der Person, wenn man Flüchtling ist?
398 april 2015

"Lesen die ihren Kindern Pixi-Bücher vor?"
397 märz 2015

Massenmord
393 november 2014

Sterbenlassen, abwehren und wegschauen
386 februar 2014

Oury Jalloh - DAS WAR MORD!

Hellersdorf ist überall

Menschenrecht statt Wohltätigkeit!
384 dezember 2013

An Europas Grenzen: Syrische Flüchtlinge gestrandet, entrechtet und im Stich gelassen
378 april 2013

Ein schwarzer Tag
368 april 2012

Kreativ gegen Nazis
366 februar 2012

Verloren im griechisch-türkischen Grenzgebiet
364 dezember 2011

Odyssee durch Europa
360 sommer 2011

Endstation Türkei?
359 mai 2011

Moralischer Bankrott
358 april 2011

Kollaps eines Asylsystems
353 november 2010

Enthemmt
345 januar 2010

Wo bitte geht's hier zu den Fakten?
343 november 2009

Tödliche Grenze
339 mai 2009

"Großes Abschiebungspotenzial"

Aachen und Paderborn treiben Jugendliche in die Illegalität

"Freiwillige Ausreise"
318 april 2007

200 Gefangene gesucht
315 januar 2007

Die Würde des Menschen
314 dezember 2006

Deutschland blüht auf
309 mai 2006

Keine Gnade für Geduldete
305 januar 2006

Outsourcing des Flüchtlingsschutzes
303 november 2005

Gewaltfreie Inspektion am Abschiebelager Bramsche-Hesepe
news & infos 31.8.2005

Bundesdeutsche Flüchtlingspolitik und ihre tödlichen Folgen (1993 bis 2004)
298 april 2005

Ausreisezentren, Arbeitsverbot, Aushungern
297 märz 2005

Ganz unten
292 oktober 2004

Im Frühling schiebt sich's leichter ab
288 april 2004

>> alle verwandten artikel

Artikel zum gleichen Thema

Was gilt schon die Freiheit der Person, wenn man Flüchtling ist?
398 april 2015

"Lesen die ihren Kindern Pixi-Bücher vor?"
397 märz 2015

Massenmord
393 november 2014

Sterbenlassen, abwehren und wegschauen
386 februar 2014

Oury Jalloh - DAS WAR MORD!

Hellersdorf ist überall

Menschenrecht statt Wohltätigkeit!
384 dezember 2013

An Europas Grenzen: Syrische Flüchtlinge gestrandet, entrechtet und im Stich gelassen
378 april 2013

Ein schwarzer Tag
368 april 2012

Kreativ gegen Nazis
366 februar 2012

Verloren im griechisch-türkischen Grenzgebiet
364 dezember 2011

Odyssee durch Europa
360 sommer 2011

Endstation Türkei?
359 mai 2011

Moralischer Bankrott
358 april 2011

Kollaps eines Asylsystems
353 november 2010

Enthemmt
345 januar 2010

Wo bitte geht's hier zu den Fakten?
343 november 2009

Tödliche Grenze
339 mai 2009

"Großes Abschiebungspotenzial"

Aachen und Paderborn treiben Jugendliche in die Illegalität

"Freiwillige Ausreise"
318 april 2007

200 Gefangene gesucht
315 januar 2007

Die Würde des Menschen
314 dezember 2006

Deutschland blüht auf
309 mai 2006

Keine Gnade für Geduldete
305 januar 2006

Outsourcing des Flüchtlingsschutzes
303 november 2005

Gewaltfreie Inspektion am Abschiebelager Bramsche-Hesepe
news & infos 31.8.2005

Bundesdeutsche Flüchtlingspolitik und ihre tödlichen Folgen (1993 bis 2004)
298 april 2005

Ausreisezentren, Arbeitsverbot, Aushungern
297 märz 2005

Ganz unten
292 oktober 2004

Im Frühling schiebt sich's leichter ab
288 april 2004

>> alle verwandten artikel





Anmerkungen

Treffpunkt: 12.00 Uhr Bahnhof Hesepe (Ortsteil von Bramsche bei Osnabrück) Kundgebung, anschließend Demonstrationsbeginn, voraussichtliches Ende des Aktionstages: 16.00 Uhr

Aufruf als PDF

Der Aufruf zum Aktionstag wird unter anderem unterstützt von:

Bayerischer Flüchtlingsrat, Dr. Martin Bennhold, Osnabrück, Berliner Flüchtlingsrat, Dr. Renate Bitzan, Göttingen, Prof. Micha Brumlik, Frankfurt/M., Prof. Wolf-Dieter Bukow, Köln, Bremer Flüchtlingsrat, Dr. Rainer Deppe, Frankfurt/M., Flüchtlingsrat Hamburg, Humanistische Union, Hessischer Flüchtlingsrat, Prof. Joachim Hirsch, Frankfurt/M., Initiative Avanti e.V., Osnabrück, Karawane für die Rechte der Flüchtlinge und Migrantinnen - Gruppe Bielefeld, Heiko Kauffmann (Vorstandsmitglied und ehemaliger Sprecher von PRO ASYL), Dr. Manfred Kloweit-Herrmann, Bad Iburg, Kulturinitiative Detmold / www.hiergeblieben.de, Pfr. Herbert Leuninger (Mitbegründer und ehemaliger Sprecher von PRO ASYL), Prof. Manfred Liebel, Berlin, Dr. Jürgen Micksch (Interkultureller Rat in Deutschland), die Mitarbeitenden im niedersächsischen Netzwerk Asyl in der Kirche, Niedersächsischer Flüchtlingsrat, Prof. Albert Scherr, Freiburg, Dr. Christa Sonnenfeld, Frankfurt/M.

Kontakt

Komitee für Grundrechte und Demokratie
Aquinostr. 7 -11
50670 Köln
Tel.: 0221-9 72 69 30
Fax: 0221 - 9 72 69 31
info@grundrechtekomitee.de

Wegbeschreibung

Mit dem Zug: über Hbf. Osnabrück und von dort weiter mit der "NordWestBahn" nach Hesepe (20 Min.). Das ist ein Haltepunkt nach Bf. Bramsche; mit dem PKW: über die A 1 bis Abfahrt Bramsche auf die B 218 Ri. Bramsche, über die B 218 / 68 nach Hesepe (Stadtteil von Bramsche).

Spenden

Für den Aktionstag und für die Teilnahme von Flüchtlingen an der Aktion werden erbeten an:

Komitee für Grundrechte und Demokratie
Kto. Nr.: 8024618
BLZ 508 635 13
Volksbank Odenwald
Stichwort: Keine Lager

Hinweise

Einladung zur Filmpremiere "Der Lagerkomplex" von Kinoki Now! am 23.9.2005, 19.00 Uhr im Erweiterungsgebäude der Uni Osnabrück /15, Raum E 10, anschließend Diskussion u.a. mit dem Grundrechtekomitee. Das No-Lager-Netzwerk ruft außerdem für den 25.9.05 zu Aktionen gegen das Lager in Retschow bei Bad Doberan in Mecklenburg-Vorpommern auf. Alle sind eingeladen, ihre Teilnahme zu bedenken. Weitere Informationen unter: www.nolager.de

V.i.S.d.P. Theo Christiansen / Dirk Vogelskamp, Komitee für Grundrechte und Demokratie, Köln


 aktuelle ausgabe   abo & service   archiv   buchverlag   news & infos   vernetzung   über uns   graswurzelladen   home 
graswurzelrevolution redaktion@graswurzel.net / www webmaster@graswurzel.net