graswurzelrevolution
aktuelle ausgabe abo & service archiv buchverlag news & infos vernetzung über uns graswurzelladen home
stern / zerbrochenes gewehr
antimilitarismus 4.9.2016 

Netzwerk des Todes

Mainz, 7.9.: Buchpräsentation mit Jürgen Grässlin

Netzwerk des Todes: Die kriminellen Verflechtungen von deutscher Rüstungsindustrie und Behörden. Und wie Waffen "Made in Germany" Flüchtlinge produzieren.

Mit Jürgen Grässlin, Autor von "Netzwerk des Todes" und "Schwarzbuch Waffenhandel", Bundessprecher der DFG-VK, Sprecher der "Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel"

  • Wann: Mittwoch, 7. September 2016, 18.30 Uhr
  • Wo: Landeszentrale für politische Bildung, Am Kronberger Hof 6, 55116 Mainz
  • Eintritt: frei

Die Skandale zum deutschen Handel mit den tödlichsten Waffen unserer Zeit, den Kleinwaffen, finden kein Ende. Wie kommen deutsche Waffen inso großem Umfang immer wieder in die Hände verbrecherischer Konfliktparteien?

Der Friedensaktivist und Autor Jürgen Grässlin folgt dem Weg der Waffen und entlarvt die Hintermänner.

Gemeinsam mit seinen MitautorInnen Danuta Harrich-Zandberg und Daniel Harrich erhielt er für die auf diesem Buch beruhende Fernsehsendung den renommierten Grimme-Preis.

DFG-VK Mainz
>> zurück zur news & infos-übersicht

Volltextsuche
Themen
Ausgaben




 


 aktuelle ausgabe   abo & service   archiv   buchverlag   news & infos   vernetzung   über uns   graswurzelladen   home 
graswurzelrevolution redaktion@graswurzel.net / www webmaster@graswurzel.net