graswurzelrevolution
aktuelle ausgabe abo & service archiv buchverlag news & infos vernetzung über uns graswurzelladen home
stern / zerbrochenes gewehr
anarchismus 14.2.2015 

3. Anarchistische Buchmesse Mannheim

24. bis 26. April 2015: "Ein Buch muss die Axt sein für das gefrorene Meer in uns." (Franz Kafka)

Wie 2011 und 2013 wird es in Mannheim wieder eine anarchistische Buchmesse geben. Die aktuelle Situation in der Welt zeigt, dass Alternativen zu Krieg, Kapitalismus und anderen autoritären Systemen dringend nötig sind. Der Anarchismus mit seinem herrschaftsfreien Anspruch kann diese Alternativen bieten.

Unserer Überzeugung nach ist der Anarchismus die vielversprechendste Alternative zum gegenwärtigen kapitalistisch-parlamentarischen Gesellschaftssystem, da sich der Staatskommunismus bzw. -sozialismus auch nicht als erstrebenswert erwiesen hat.

Die Buchmesse soll dazu beitragen, ein vielseitiges anarchistisches kulturelles Leben aufzubauen. Dabei soll sowohl die bestehende anarchistische Bewegung weiter vernetzt, als auch der Anarchismus in der Rhein-Neckar-Region breiter verankert werden. Das libertäre Literaturangebot umfasst heute nicht nur die "Klassiker". Gerade die kleineren Verlage tragen zu einer großen Bandbreite an Autor_innen und Themen bei.

Mit dieser Buchmesse möchten wir diesen Verlagen und deren Autor_innen wieder die Möglichkeit geben, sich vorzustellen. Sie soll aber auch Interesse an der Anarchie wecken und den gedanklichen Austausch zwischen den Teilnehmer_innen fördern. Der Erfolg und Zuspruch unserer letzten beiden Buchmessen motiviert uns, dieses Projekt ein weiteres Mal anzupacken. Darüber hinaus freuen wir uns sehr, dass im Oktober 2014 eine weitere Buchmesse im deutschsprachigen Raum stattfand - nach der "Anarchist Bookfair" in Biel und der "Limesse" im Ruhrgebiet gibt es nun auch die "Radical Bookfair" in Hamburg.

Zahlreiche Autor_innenlesungen und ein künstlerisches Rahmenprogramm werden die Buchmesse begleiten. Für Vorschläge und Angebote sind wir offen. Der Eintritt ist natürlich frei. Wir als Veranstalter_innen verfolgen kein kommerzielles Interesse.
Da wir die gleichen Räumlichkeiten wie bei den letzten Malen nutzen, ist auch 2015 wieder alles barrierefrei erreichbar. Wegbeschreibungen und Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten erfahrt Ihr bald auf der Website der Buchmesse.

Programm

Alle Veranstaltungen im Jugendkulturzentrum FORUM, Neckarpromenade 46, 68167 Mannheim.
Alle Veranstaltungen der 3. Anarchistischen Buchmesse Mannheim sind kostenlos - Spenden ausdrücklich erwünscht!

Freitag, 24.04.15

ab 18:00 Uhr: ansprechbar und Schlafplatzvermittlung
ab 20:00 Uhr: KABARET:
Sacco & Vanzetti - eine anarchistische Komödie

Samstag, 25.04.15

9:00 bis 20:00 MESSE

Die Vorträge:

10:00 Uhr

Raum1:
"Anarchistisch älter werden"
Vortrag und Diskussion mit Gerald Grünenklee

Raum 2:
"Wie man Jobcenter aufmischt. Aus dem anarchistischen Roman 'Hartz 5'"
Lesung mit Peter Hetzler

11:30 Uhr

Raum 1:
"Strategische Einbindung von Mediationen, Schlichtungen, runden Tischen… und wie Protestbewegungen manipuliert werden"
Vortrag mit Michael Wilk

Raum 2:
"Anarchismus². Soziale Bewegung, Utopie, Zukunft"
Lesung mit Bernd Drücke

13:00 Uhr

Raum 1:
"Partisanen und Milizen. Zum Verhältnis von Gewalt und Emanzipation"
Vortrag und Diskussion mit Roman Danyluk

Raum 2:
"Antisemit: das geht nicht unter Menschen. Anarchistische Positionen zu Antisemitismus, Zionismus und Israel"
Lesung mit Siegbert Wolf und Jürgen Mümken

14:30 Uhr

Raum 1:
"Theorie und Praxis alternativen Wirtschaftens - 'Fenster in eine andere Welt'"
Lesung mit Bildern mit Gisela Notz

Raum 2:
"'Kommen Sie da runter!' Kurzgeschichten und Texte aus dem politischen Alltag einer Kletterkünstlerin"
Lesung mit Cécile Lecomte

16:00 Uhr

Raum 1:
"Betriebsbesetzung - verdrängtes Kampfmittel gegen Arbeitsplatzraub?"
Podiumsdiskussion und Buchvorstellung mit Dieter Braeg (Hrsg.)

Raum 2:
"Wir übernehmen. Selbstverwaltete Betriebe in Argentinien - eine militante Untersuchung"
Vortrag und Lesung mit Juan Pablo Hudson und der Übersetzerin Alix Arnold

17:30 Uhr

Raum 1:
"Nieder!"
Anarcho-Literatur & -Poetry mit Michael Halfbrodt und Ralf Burnicki

Raum 2:
"BMW: Macht und Recht im Betrieb. Gewerkschaftliche Betriebsarbeit zwischen 'gekaufter Vernunft' und unbestechlichem Widerstand"
Vortrag, Film und Lesung mit Rainer Knirsch

19:00 Uhr

Raum 1:
"Postapokalyptische Anti-Liebeslieder und Protestsongs"
mit der Liedermacherin Franz Risk

Raum 2:
"Union-Coop - gewerkschaftlicher Kollektivbetrieb"
Vortrag mit der FAU Berlin

Ab 20:30 Uhr Abendprogramm

KONZERT mit:
Option Weg
Yok Pockentpunk (aka Quetschenpaua)

Sonntag, 26.04.15

9:00 bis 17:00 MESSE

Die Vorträge:

10:00 Uhr

Raum 1:
"'Work - Capitalism. Economics. Resistance' von Crimeth.Inc"
Lesung mit Hannah Poddig

Raum 2:
"So many hundred years - kurze Geschichte eines langen Freiheitskampfes"
Vortrag mit Oliver Steinke

11:30 Uhr

Raum 1:
"Kleine Geschichte der Krisenrevolten"
Comic-Präsentation mit Findus und Torsten Bewernitz

Raum 2:
"'Albert Camus - Journalist in der Résistance' von Jacqueline Lévi-Valensi (Hrsg.)"
Lesung mit dem Übersetzer Lou Marin

13:00 Uhr

Raum 1:
"Zur Situation in Rojava - zwischen Emanzipation und Flucht"
Vortrag mit der Gruppe Karakök Otonomu/Autonome

Raum 2:
"'Solawi' in der Mannheimer Region - Projekte und Erfahrungen"
Vortrag von und mit Cinzia Fenoglio und Michael Klemm

14:30 Uhr

Raum 1:
"Den Kopf entlasten - Kritik an anti-emanzipatorischen Positionen in politischen Bewegungen"
Vortrag und Diskussion mit Jörg Bergstedt

Raum 2:
"'Selbstorganisiert in Mannheim' - ein Projekt stellt sich vor"
Vortrag mit Projektbeteiligten

16:00 Uhr

Raum 1:
"Die Frau meines Vaters - Erinnerungen an Ulrike Meinhof"
Lesung mit Anja Röhl

Raum 2:
"'Alles verändert sich wenn wir es verändern.' Von DDR-Opposition zu Kapitalismus-Opposition"
Lesung mit Wolfgang Musigmann / Offene Arbeit Erfurt

>> zurück zur news & infos-übersicht

Volltextsuche
Themen
Ausgaben




Kontakt & Infos

http://buchmessemannheim.blogsport.de/programm

Medienpartner der 3. Anarchistischen Buchmesse Mannheim 2015:

Gaidao
Graswurzelrevolution
Le Monde Diplomatique
Direkte Aktion
Analyse & Kritik
Beobachternews


 aktuelle ausgabe   abo & service   archiv   buchverlag   news & infos   vernetzung   über uns   graswurzelladen   home 
graswurzelrevolution redaktion@graswurzel.net / www webmaster@graswurzel.net