graswurzelrevolution
266 februar 2002
aktuelle ausgabe abo & service archiv buchverlag news & infos vernetzung über uns graswurzelladen home
stern / zerbrochenes gewehr
editorial

Wer sind...
... die nächsten Opfer?

"Selbst wenn der Staat das Gute befiehlt, beschmutzt er es, weil er befiehlt, weil jeder Befehl die Empörung der Freiheit herausfordert, weil das Gute, wenn es befohlen wird, das Übel wird."

Michail Bakunin, 1814-1876

"Ist es nicht paradox, dass die westliche Politik heute die Menschenrechte als Waffe gegen das Andersartige benutzt, nach dem Motto: Entweder ihr teilt unsere Werte oder...? Die Demokratie wird mit Drohung und Erpressung durchgesetzt. Damit sabotiert sie sich selbst. Sie stellt keine autonome Entscheidung für die Freiheit mehr dar, sondern wird zum globalen Imperativ."

Jean Baudrillard, 14. Januar 2002

Liebe Leserinnen und Leser,

anstatt finanzielle Mittel zur Bekämpfung des Hungers bereit zu stellen, will US-Präsident George W. Bush den Militärhaushalt der USA um 48 Milliarden Dollar auf 379 Milliarden Dollar erhöhen. Begründet wird das mit dem noch jahrelang zu führenden weltweiten "Krieg gegen den Terror". Die Aussichten auf eine friedlichere Welt dürften damit weiter schwinden. Wer sind die nächsten Feinde? Die Iraker? Die Somali? ... Die Liste der möglichen Kriegsziele ist lang.

Wer gesehen hat, wie die USA ihre Kriegsgefangenen behandeln (s. Foto auf S. 3), kann nur entsetzt reagieren. Hier werden die Menschenrechte, um die es der "Anti-Terror-Allianz" von Bush, Blair, Schröder und Co. angeblich geht, mit Füßen getreten.

Doch es gibt Hoffnung. Im Jahr 2001 haben in der BRD 182.420 Wehrpflichtige einen Antrag auf Kriegsdienstverweigerung gestellt. Dies ist eine Steigerung von mehr als 8.000 KDV-Anträgen gegenüber dem letzten Rekordjahr 1999 und über 10.000 Anträge mehr als im Vorjahr. Immer mehr Wehrpflichtige entscheiden sich gegen den Kriegsdienst und lehnen die neuen Aufgaben der Bundeswehr ab. Die Zeit ist reif für eine weltweite soziale Bewegung gegen Krieg und Staatsterror, für eine gewaltfreie, herrschaftslose Gesellschaft.

Mit antimilitaristischen Grüßen, Euer
Bernd Drücke (GWR-Koordinationsredakteur)

 

inhalt
antirassismus

Ein Silberstreifen am Horizont?
>> Die Aufhebung des Todesurteils gegen Mumia Abu-Jamal


antimilitarismus

Linke Bellizisten auf Gespensterjagd
>> Militärpolitische Normalisierung mit Antisemitismus- und Antiamerikanismus-Vorwürfen


kommentar

Weltweit gewohnt
>> Auslandseinsätze der Bundeswehr sind selbstverständlich und verheißen nichts Gutes - weder in der Fremde noch zu Hause

Ethik der Plünderung und Rebellion der Kochtöpfe
>> Die Revolte in Argentinien setzt die Kritik der Globalisierung wieder auf die Tagesordnung


aktuelles

Solidarität gegen alle Formen des Terrorismus

"Wir wollen Krieg"
>> Polizeischutz für Grünen-Promi Kerstin Müller

Gentechnik-Felder im Visier
>> Neues Internet-Angebot der Arche GENoah erleichtert das Aufsuchen von Flächen mit genmanipulierten Pflanzen

Medienfuzzis

Misere und Widerstand bleiben
>> Mexiko im Jahr 1 nach dem "demokratischen" Übergang

Acteal vier Jahre nach dem Massaker
>> "Und das Blut fließt über die ganze Welt und bringt neue Blumen hervor"

Nachrichten
>> Modernes demokratisches Europa? Na denn gute Nacht...
>> Trau einer über 30

Der Jukss muss politischer werden?!
>> Der 9. Jugendumweltkongress (Jukss) fand über die Jahreswende in Dresden statt. Zeit für eine Bilanz


transnationales

Das Pulverfass Kashmir
>> Die Krise zwischen den Atommächten Indien und Pakistan ist bereits eine Folge des "Krieges gegen den Terror"

Ein bedrohtes Volk in Afrika
>> In Niedersachsen hat es seit gut 10 Jahren nicht mehr geregnet


bücher

"Zyklus der Dummheit"
>> Angriff auf die Freiheit? Die Anschläge in den USA und die "Neue Weltordnung"

"Wenn man kämpft und sich dabei langweilt, sollte man besser aufhören."

Lebenswert - lebensunwert
>> Ernst Klee: "Deutsche Medizin im Dritten Reich"

Resultate der Verdinglichung
>> Blinde Flecken. Auschwitz und die Verherrlichung des Mechanischen

Eine Diskussion um "Nie Geschriebenes"
>> Keine poetische Schonkost: Mouna Rappolds erster Gedichtband
>> Soll mann in diesen Zeiten noch dichten?

Professionelle Manipulation
>> Spin Doktoren. Die hohe Schule der politischen Manipulation


concert for anarchy

Bal Folk - mitten in Berlin


aktion

Kasten dicht halten!
>> Aufruf zu antifaschistischen Aktionen anlässlich der Nazi-Aufmärsche am 2. Februar und am 2. März in Bielefeld


 aktuelle ausgabe   abo & service   archiv   buchverlag   news & infos   vernetzung   über uns   graswurzelladen   home 
graswurzelrevolution redaktion@graswurzel.net / www webmaster@graswurzel.net