Aktuelles

Graswurzelrevolution in schwierigen Zeiten

Für uns alle war dieses 2020 wohl ein Jahr, das in die Tonne gehört. Aber wie immer in Ausnahmesituationen gibt es neben den Frustrationen auch Glücksmomente. Zu Beginn des Jahres hatte unser Koordinationsredakteur Bernd Drücke einen Bandscheibenvorfall und wir mussten mehrere Ausgaben mit einer „Notredaktion“ produzieren. Diese Notredaktion hat zu unserem Glück eine fantastische Arbeit … Weiterlesen

Geldstrafe für Übermalen von Hitler-Zitat

 Solidarität mit Wilfried Porwol!

| Online-Red.

Der Künstler, Pazifist und Graswurzelrevolution-Zeichner Wilfried Porwol hat widerholt ein kriegsverherrlichendes Nazi-Denkmal im niederrheinischen Kalkar, auf dem ein Hitler-Zitat aus „Mein Kampf” zu lesen ist, übermalt (Die Graswurzelrevolution berichtete). Das kriegsverherrlichende Nazi-Denkmal wurde von der Stadt regelmäßig gereinigt – und Wilfried nun für seine Protestaktionen verurteilt. Wir finden: Der Mann hat Solidarität verdient. Vielleicht können … Weiterlesen

» Ältere Beiträge
Die anarchistische Zeitung Graswurzelrevolution bemüht sich seit 1972, Theorie und Praxis der gewaltfreien Revolution zu verbreiten und weiterzuentwickeln.

Kneipe dicht, Kino zu – wir haben das gute Buch fürs Sofa

Kleinverlage, Buchhandlungen und Auslieferungen gehören zur besonders durch das Coronavirus gefährdeten Risikogruppe. Der „Lockdown“ und die damit verbundenen Umsatzeinbrüche wiegen schwer und sind existenzbedrohend. weiterlesen...

Bücher

Stadtpolitik für alle - Cover
Stadtpolitik für alle

Soeben erschienen: Die Corona-Krise hat die Erosion städtischer Solidarität offen zutage treten lassen. Dagegen bringt „Stadtpolitik für alle“ die praktische Utopie einer solidarischen Postwachstumsstadt auf den Punkt. Wie können Alternativen zum vorhandenen Wachstumsmodell der Stadt verwirklicht werden? Welchen Weg weisen Vergemeinschaftungen jenseits von Privat- oder Staatseigentum? Dazu gehört auch, eine basisdemokratisch orientierte Stadtpolitik mit dem Ziel einer umfassenden Transformation von Stadt und Gesellschaft zu verknüpfen.

9,90
Kleine Geschichte der Protestmusik

Soziale Bewegungen haben ihren eigenen Sound. In bewährter Qualität nimmt uns Findus mit auf einen Streifzug durch die Geschichte der Protestmusik, um emanzipative Momente der Populärmusik in Erinnerung zu rufen und zum genaueren Hinhören zu motivieren.

8,90
Über Anarchismus

Noam Chomsky ist einer der bekanntesten und einflussreichsten Intellektuellen unserer Zeit. Seit frühester Jugend beschäftigt er sich mit dem Anarchismus und bekannte sich stets zu libertären Idealen als Teil seiner gesellschaftspolitischen Ziele. Dieser Band versammelt zentrale Vorträge, Interviews und Essays aus Chomskys jahrzehntelanger Auseinandersetzung mit der anarchistischen Tradition, die gleichzeitig immer auch Beiträge zu aktuellen politischen Diskussionen gewesen sind.

17,90
» Bücherliste

Suche

Themen

Ausgaben