Aktuelles

Die SZ und der Aufreißer

Veronika Kracher über Pick-Up Artists, angehende Sexgötter und die Kritiklosigkeit der Süddeutschen Zeitung

| Veronika Kracher

Unter dem Titel „Wenn du weißt, welche Knöpfe du drücken musst, ist fast niemand vor dir sicher“ räumt die Süddeutsche Zeitung einem Anmach-Trainer in einem unsäglich harmlos geführten Interview viel Raum für seine misogynen Prahlereien und für Werbung für sein Buch ein. Veronika Kracher knöpft sich für die GWR Bürgerpresse und Flirt-Coach vor. Michel Vincent … Weiterlesen

Freddie ist zurück

Der Film Bohemian Rhapsody bedient die Standards des Genres

| Steven Heller und Fabian Samsa

In „Bohemian Rhapsody“ wird die Geschichte von Freddie Mercury und seiner legendären Band „Queen“ nachgezeichnet.  Unter einer Rhapsodie versteht man eine Komposition, die keiner besonderen Form gehorcht, die kombiniert, variiert und nebeneinander stellt ohne dass die einzelnen Abschnitte sich als Funktionsglieder eines größeren Zusammenhangs auflösen. Im Gegensatz dazu besitzen kulturindustrielle Erzeugnisse, besonders wenn sie die Biographie eines Weltstars … Weiterlesen

Relevante Person

GWR-Mitherausgeberin erhält Unterstützung gegen das niedersächsische LKA

| Redaktion/GFF-Pressemitteilung

Die graswurzelrevolution-Mitherausgeberin und Umweltaktivisten Cécile Lecomte wurde vom Lansdeskriminalamt Niedersachsen aufgrund angeblicher extremistischer Umtriebe beobachtet. Ihre Klage auf Auskunft über gegen sie gerichtete Überwachungsmaßnahmen durch die niedersächsische Polizei wird von der Gesellschaft für Freiheitsrechte e.V. (GFF) unterstützt, wie die Nichtregierungsorganisation, die sich um den Erhalt und den Ausbau von Grund- und Menschenrechten einsetzt und 2015 als Zusammenschluss aus Juristen … Weiterlesen

» Ältere Beiträge
Die anarchistische Zeitung Graswurzelrevolution bemüht sich seit 1972, Theorie und Praxis der gewaltfreien Revolution zu verbreitern und weiterzuentwickeln.

Buchverlag

Vom revolutionären Elan

Renate Brucker bietet mit dieser Auswahl bislang noch nicht übersetzter Texte Clara Wichmanns aus den Jahren 1917-1922 einen prägnanten Einblick in Leben und Werk dieser beeindruckenden und inspirierenden Kämpferin für eine gerechte, solidarische und freie Gesellschaft.

14,90
Im Kampf gegen die Tyrannei

Die Kriege im Mittleren Osten und in der afrikanischen Sahelzone treffen vor allem ZivilistInnen und zwingen Millionen zur Flucht. Viele Medien stellen als Handelnde nur die bewaffneten Militärs und Milizen dar, denen eine angeblich passive, ihnen ausgelieferte Bevölkerung gegenübersteht. Dieses Bild lässt zunehmend in Vergessenheit geraten, dass in den arabischen Aufständen 2011 Militärdiktaturen auf gewaltfreie Weise gestürzt oder ins Wanken gebracht worden sind.

13,90
Je mehr Gewalt, desto weniger Revolution

Beiträge aus anarchistisch-gewaltfreien und anarchopazifistischen Traditionen wieder in Erinnerung zu rufen und deren Bedeutung für sozialrevolutionäre Bewegungen zu unterstreichen, gehört zu den Aufgaben dieser Buchreihe: Nachdrucke historischer Texte, die nicht leicht verfügbar sind, theoretische Abhandlungen und die Praxis sozialer Bewegungen reflektierende Aufsätze

16,90
» Verlag

Suche

Themen

Ausgaben