Aktuelles

Spendet ein Freiabo für Gefangene!

via Freiabonnements für Gefangene e.V.

| Online-Redaktion

Seit vielen Jahren besteht die Möglichkeit, über den gemeinnützigen Verein „Freiabonnements für Gefangene e.V.“ Menschen im Knast mit einem Freiabo der Graswurzelrevolution zu beschenken. Derzeit übersteigt jedoch die Zahl der Gefangenen, die sich die Graswurzelrevolution wünschen, die Zahl der Freiabos bei weitem. Der Verein schreibt dazu: „Verlässliche Informationen in einer totalen Institution wie dem Gefängnis … Weiterlesen

Paul statt Wladimir

Kommentar von Mathias Schmidt

| Mathias Schmidt

Der Kulturbetrieb hat dieses Jahr das zweifelhafte Vergnügen, sich mit dem 150. Geburtstag des „Arbeiterführers“ Lenins auseinander setzen zu müssen. Die Pächter des „echten Sozialismus“ der MLPD nutzten vergangenes Wochenende (20.06.2020) diesen Anlass, um in Gelsenkirchen eine Lenin-Statue aufzustellen. Eine solche Figur ist für Westdeutschland zwar ein bemerkenswertes, doch kein erfreuliches Novum. Weiterlesen

» Ältere Beiträge
Die anarchistische Zeitung Graswurzelrevolution bemüht sich seit 1972, Theorie und Praxis der gewaltfreien Revolution zu verbreitern und weiterzuentwickeln.

Hilfe für Kleinverlage

Kleinverlage bruachen Hilfe

Kneipe dicht, Kino zu – wir haben das gute Buch fürs Sofa!

Kleinverlage und Buchhandlungen gehören zur besonders durch das Coronavirus und den “Shutdown” gefährdeten Risikogruppe. Umso wichtiger sind für uns deshalb Bestellungen über unsere Webseite!
>> Weiterlesen: Mehr zur aktuellen Situation
>> Unser Buchprogramm

Bücher

Links der Linken

Sam Dolgoff (1902–1990) war Malerarbeiter, Anarchist und Wobbly. Anatole Dolgoff zeichnet das Leben seines Vaters nach und schreibt gleichzeitig eine lebendige und unterhaltsame Geschichte der radikalen Arbeiterbewegung in den USA des 20. Jahrhunderts.

24,90
Zeiten des Kampfes

Das Student Nonviolent Coordinating Committee (SNCC) zählt zu den bedeutendsten Organisationen der schwarzen Bürgerrechtsbewegung in den USA. Seine Kampagnen und direkten gewaltfreien Massenaktionen in den sechziger Jahren spitzten die Kämpfe der US-amerikanischen Schwarzen gegen die rassistische Diskriminierung zu und trieben sie voran.

28,80
Widerständige Musik an unmöglichen Orten

Lebenslaute ist ein buntes Netzwerk von Musiker*innen. Ihre Konzertblockaden richten sich gegen staatliche Strukturen wie Militär und Verfassungsschutz, gegen die Atom-, Rüstungs-, Gentechnik- und Kohleindustrie, gegen Kriegsvorbereitungen, Naturzerstörung und Rassismus. Dieser Bild- und Dokumentationsband mit 180 fast durchgehend farbigen Fotos und zahlreichen Dokumenten ist sowohl ein Lesebuch als auch ein Bewegungs- und Geschichtsbuch.

25,00
» Bücherliste

Suche

Themen

Ausgaben