Nein zum AFRICOM

Katholikentag in Stuttgart

| Dominik Wetzel

Während der diesjährigen Katholikentage in Stuttgart wandten sich am Samstag, den 28. Mai, knapp 100 Demonstranten dem US- Africa Command (AFRICOM) in Stuttgart Möhringen zu. Die Friedensbewegten prangerten vor den Kasernentoren die Kriegspolitik der NATO-Staaten an und forderten Diplomatie und Abrüstung. Weiterlesen

Volkszählung heißt jetzt Zensus

Interview mit freiheitsfoo zum Zensus 2022

| Interview: Gaston Kirsche

Ab Mitte Mai finden drei Monate lang die Befragungen für den Zensus 2022 statt, durchgeführt von 100.000 Interviewenden und per Online-Befragung. Der Zensus 2022 ist eine Bevölkerungszählung, die aus der Zusammenführung von staatlichen Registern besteht. Zur Korrektur von Fehlern werden 10 % der Bevölkerung um Auskunft gebeten – die ist verpflichtend, bei Verweigerung drohen Bußgelder bis zu 5.000 Euro. Ungefähr 10,3 Millionen Personen werden in einem kurzen persönlichen Interview befragt. Zensus-Stichtag ist der 15. Mai 2022 – alle Angaben zu Wohnort, Beruf, Alter, Bildung oder Familienstand beziehen sich auf diesen Tag. Neben den Bevölkerungsdaten wird beim Zensus auch die Zahl der Wohnungen und Wohngebäude in Deutschland ermittelt. Dazu werden deren etwa 23 Millionen Eigentümer:innen online befragt. Weiterlesen

Putins Angriff auf die Ukraine – Was tun?

Ein kurzer, praxisbezogener Artikel zur Ukraine

| Martin Schlüter

  Putin hat einen Angriffskrieg auf die Ukraine befohlen. Trotz zahlreicher Warnungen haben nur wenige Menschen in Deutschland damit gerechnet. Dieser Krieg ist nicht – wie jeder Krieg – ein Verbrechen, sondern ein absoluter Tabubruch, wenn nicht sogar eine Zeitenwende. Dass der russische Staat die sogenannten Volksrepubliken im Osten der Ukraine unterstützt, ist seit vielen … Weiterlesen

Zweierlei Maß

Krieg in der Ukraine: Die Situation der Geflüchteten in Polen

| Food Not Bombs (FNB) Łódź

Seit dem Ausbruch des Krieges in der Ukraine hat Polen viel Lob für sein effizientes Vorgehen bei der Flüchtlingshilfe erhalten. In der Tat engagiert sich die Gesellschaft wie nie zuvor. Während die einen mit heißer Suppe empfangen werden und viele Familien direkt in vorbereitete Wohnungen einziehen, sterben jedoch andere Geflüchtete leider immer noch in den Wäldern, werden aller Rechte beraubt und erleben Gewalt. Weiterlesen

Auf nach Mannheim!

VI. Anarchistische Buchmesse im Mai

 467 märz 2022 Anarchistische Gruppe Mannheim

Viele warten darauf, und der Termin steht endlich fest: Die VI. Anarchistische Buchmesse Mannheim findet vom 26. bis 29. Mai 2022 statt. Der Veranstaltungsort ist wie bisher das Jugendkulturzentrum forum. Und es gibt weitere gute Nachrichten: Die Buchmesse 2022 wird um einen ganzen Tag verlängert! Ebenso nimmt die Graswurzelrevolution diese Gelegenheit wahr und feiert ihr 50. Jubiläum in Mannheim. Weiterlesen

libertäre buchseiten

Dem Rassismus den Spiegel vorhalten – Tinet Elmgren zu “Die Erfindung des muslimischen Anderen” Auf beiden Seiten des Atlantik – Dieter Nelles zu “Syndikalismus in Deutschland und den USA, 1897-1937” Herrschaftssicherung – Irene zu “Datenkraken im öffentlichen Dienst” Hoch der intersektionale Feminismus – Jonathan Eibisch zu “Für eine feministische Internationale” Meilensteine der Frauenbewegung – Franziska … Weiterlesen

Ella im Hungerstreik

Ya basta – es reicht! Freiheit für Ella – jetzt sofort!

| Henriette Keller

Seit 15 Monaten sitzt Ella in Haft für Taten, die sie nicht begangen hat. Die namentlich nicht bekannte Umweltaktivistin – Ella ist ihr selbst gewähltes Pseudonym – wurde bei der Räumung des Dannenröder Walds festgenommen und schwerer Straftaten beschuldigt. Sie habe sich bei ihrer Festnahme gewaltsam gewehrt und die eingesetzten SEK-Beamten in Lebensgefahr gebracht, hieß … Weiterlesen