graswurzelrevolution
276 februar 2003
aktuelle ausgabe abo & service archiv buchverlag news & infos vernetzung über uns graswurzelladen home
stern / zerbrochenes gewehr
editorial

Nein zum Krieg!

"Wir können das Arsenal der Waffen nicht aus der Welt schreiben, aber wir können das Arsenal der Phrasen, die man hüben und drüben zur Kriegführung braucht, durcheinander bringen." (Max Frisch)

Hallo!

Ganz im Sinne des Schweizer Schriftstellers dürfte diese Ausgabe der Graswurzelrevolution (GWR) sein. Ein Schwerpunkt ist angesichts des drohenden Angriffskriegs der USA gegen den Irak der Antimilitarismus, die Friedensbewegungen u.a. in den USA, in Großbritannien und hier, ... Um viele Menschen erreichen zu können, sind wir auf Eure Mithilfe angewiesen. Organisiert den GWR-Handverkauf, z.B. während der Großdemonstrationen am 8. Februar in München (siehe dazu Beilage in GWR 276 und www.no-nato.de) und am 15. Februar in Berlin (siehe dazu: www.friedenskooperative.de/termdat.htm). Nutzt die Rabatte (s. Seite 20) um Eure Anti-Kriegs-Arbeit durch Graswurzelrevolution-Wiederverkauf mitzufinanzieren. Bestellt unsere aktuelle NO WAR!-Aktionszeitung und verteilt sie überall... Wir haben erst mal 35.000 Exemplare gedruckt und hoffen, dass Ihr die auch unter die Leute bringen werdet. Ein Einzelexemplar findet Ihr als Beilage in der Mitte dieser GWR, aus drucktechnischen Gründen seitenverkehrt. Nehmt es bitte heraus und legt es umgekehrt wieder ein, damit Ihr die Texte auch der Reihe nach lesen könnt.

Beteiligt Euch an der resist-Kampagne. Ziel dieser Kampagne (www.resistthewar.de) ist es, Aktionen Zivilen Ungehorsams im Vorfeld sowie während eines möglichen Irak-Krieges zu organisieren. Die Proteste sollen am 22. Februar sowie am zweiten Samstag nach Kriegsbeginn in großen gewaltfreien Sitzblockaden an der Rhein/Main-Airbase bei Frankfurt/M. gipfeln. Mit Selbstverpflichtungserklärungen (siehe Beilage in GWR 274) von vielen Menschen, die schon jetzt ankündigen, sich an den Aktionen zu beteiligen, will resist den Druck auf die Bundesregierung und die Bush-Administration erhöhen. Mehr als 5.000 Menschen haben bereits unterzeichnet (Stand: 29.1.).

Infos in Sachen GWR:

1.) Weil der Vermieter Eigenbedarf angemeldet hat, musste das Heidelberger Graswurzelbüro leider aufgelöst werden. Der GWR-Buchverlag ist jetzt über GWR-Vertrieb Nettersheim zu erreichen.

2.) Wegen einer Castor-Blockadeaktion (vgl. GWR 275, S. 1) wurden gegen sechs AktivistInnen (mich eingeschlossen) Ermittlungsverfahren wegen Verdacht der Nötigung nach § 240 StGB eingeleitet.

3.) Auf unserer Homepage findet Ihr unter www.graswurzel.net/ news/ friedensjournalismus.shtml eine kommunikationswissenschaftliche Arbeit von Cornelia Oed, Thema: "Der Friedensjournalismus nach Galtung - Umgesetzt in der Monatszeitschrift 'Graswurzelrevolution'?" Lesenswert!

4.) Unter den LeserInnen, die auf den Aufruf "Bitte meldet Euch!" (GWR 273) reagiert haben, wurde das neue Lou Marin-Buch "Der 11.9. und die neuen Kriege" verlost und abgeschickt.

Viel Spaß beim Lesen wünscht
Bernd Drücke (GWR-Koordinationsredakteur)

Anmerkungen:

Kein Krieg im Irak! Internationaler Aktionstag 15. Februar 2003!

Am 15.2.2003 in Berlin (parallel zu Großdemonstrationen in allen europäischen Hauptstädten): Bundesweite Großdemonstration "Nein zum Krieg gegen den Irak"

Info: www.demo1502.de

Kontakt:
Büro des Aktionsbündnis "15.02."
c/o IG Bauen-Agrar-Umwelt
Keithstr. 1-3
10787 Berlin
buero@15februar.de
www.15februar.de

Weitere Homepages mit Infos u.a. zu Anti-Kriegsaktionen:

www.graswurzel.net
www.wri-irg.org
www.imi-online.de
www.dfg-vk.de
www.de.indymedia.org

 

inhalt
transnationales

Öl, Staat und Krieg
>> Der Persische Golf als Zentrum der Kriege ums Öl

Zapatistas demonstrieren Stärke
>> Auf drohende Räumungen und Gerüchte über eine Schwächung der Bewegung reagiert die EZLN mit Massenmobilisierungen

Geheime Forschungen in der UdSSR


transnationales / antimilitarismus

Die US-Friedensbewegung...
>> ...macht gegen den Irak-Krieg mobil

Viel Bewegung, doch wenig Frieden
>> (Keine) Friedensbewegung in Großbritannien


aktionszeitung: no war! sturmwarnung

Jetzt desertieren!
>> Aufruf an alle SoldatInnen der Bundeswehr

Just Say NO

Vom Protest zum Widerstand
>> Direkte gewaltfreie Aktionen gegen Krieg international

Männerbund

Deutschland, NATO, EU und Irakkrieg

The Show Goes On

Blinde Flecken bei Teilen der Friedensbewegung


kommentar

Tropfen für Tropfen
>> Von links bis rechts, von seriös bis boulevard - alle wissen: Es geht um Öl


aktuelles

Mehmet Bal erneut inhaftiert!
>> Schluß mit der Repression gegen Kriegsdienstverweigerer in der Türkei!

Prozess gegen Kriegsgegner wegen "Billigung von Mord"
>> Gerichtsposse: PISA-Katastrophe erreicht Juristerei

Morgens um vier vor der Ausländerbehörde
>> Morgen früh, sehr früh, habe ich eine Verabredung - um vier Uhr vor der Ausländerbehörde

Rechtlich einwandfrei - und gleichgültig

196 Tage in Militärhaft

"Was kann ich allein dagegen tun?"

Nachrichten
>> Patente auf Leben!
>> Projektwerkstatt technisch zerschlagen
>> Kommune-Info-Tour 2003: Der Utopie dicht auf den Fersen?

Glosse: Mölli und Verdi


antifaschismus

Ein Wunschfeindbild für die Kriegs-Legitimierung
>> Die "deutsche Kulturrevolution" gegen "Amerikanismus"


antimilitarismus

"Am deutschen Wesen soll die Welt genesen!"
>> Wie die Bundesrepublik gegen den Irakkrieg ist und dennoch mitkämpft...


bücher

Mehr Boom als Flaute
>> Rassismus hat keinen Wesenskern, sondern Konjunkturen, behauptet und bezeugt ein aktueller Sammelband

Über das Hineinragen der Geschichte in die Gegenwart


concert for anarchy

www.aseistakieltaytyjaliitto.fi
>> Wer es rau mag, wird "Farewell to arms" lieben


anarchismus

Das Ende der Polarnacht
>> Le Poulpe oder der triviale Charme der Anarchie


aktion

Kampagne gegen Sterilisationsmaßnahmen an kurdischen Frauen


 aktuelle ausgabe   abo & service   archiv   buchverlag   news & infos   vernetzung   über uns   graswurzelladen   home 
graswurzelrevolution redaktion@graswurzel.net / www webmaster@graswurzel.net