graswurzelrevolution
aktuelle ausgabe abo & service archiv buchverlag news & infos vernetzung über uns graswurzelladen home
stern / zerbrochenes gewehr
ökologie

cover

Ulrike Bürger
Staudamm oder Leben!
Indien: Der Widerstand an der Narmada

222 Seiten, 14,90 Euro
ISBN 978-3-939045-15-1

>> Bestellung

Mehr als 80 Millionen Menschen sind in den letzten fünf Jahrzehnten weltweit durch den Bau großer Staudämme zwangsumgesiedelt worden. Für die indigenen Bevölkerungen sind die Folgen besonders verheerend. Sie werden von ihrem Land vertrieben und ihre traditionelle Lebensweise wird zerstört. Sie müssen dafür kämpfen, völlig unzureichende Landkompensationen oder Entschädigungen zu erhalten. Häufig landen sie in den Slums der Großstädte. Der Widerstand gegen Staudämme braucht unsere Solidarität, denn die Planungen für weitere industrielle Großprojekte im Namen einer fragwürdigenEntwicklungsideologie sind ungebrochen. Das zeigt sich besonders in Indien, das zum Global Player des Industriekapitalismus aufsteigen will. Am Beispiel der Bewegung zur Rettung der Narmada (NBA), einer der wichtigsten ökologischen Widerstandsbewegungen der letzten Jahrzehnte in Indien, zeigt das Buch, wie der globale Kapitalismus Kämpfe um das Wasser, die Energiegewinnung und industrielle Großmachtambitionen verursacht. Der Widerstand der Menschen an der Narmada gegen die brutalen und manipulativen Repressionsstrategien von Staat und Konzernen ist ein Beispiel für den notwendigen Versuch, die Vielfältigkeit von Lebensweisen gegenüber der sich ausbreitenden Monokultur der Industriegesellschaft zu bewahren.

Ulrike Bürger ist während ihrer mehrmaligen Indienaufenthalte in den Gebieten zweier Großbaustellen, Maan und Maheshwar, gewesen. Sie hat mit vielen Betroffenen und NBA-AktivistInnen über die Zerstörung der Umwelt, die Bedrohung ihrer Lebensbedingungen und ihren Widerstand sprechen können. Dabei konnte sie Informationen aus erster Hand sammeln.

Inhalt

Vorwort: Eine weltweite Bewegung gegen Großstaudämme! (Lou Marin)

Teil I: Die Entwicklungsideologie und die Staudämme an der Narmada

Die Narmada: eine Lebensader Indiens

Die Einflüsse des westlichen Entwicklungsmodells in Indien

Staudämme in der Entwicklungspraxis

Die Folgen der Großstaudämme

Die Frage der Wirtschaftlichkeit

Das Narmada Valley Development Project (NVDP)

Die Narmada Bachao Andolan (NBA)

Teil II: Kulturelle und gesellschaftliche Folgen an den Beispielen der Staudämme Maan und Maheshwar

Der Maan-Staudamm

Lebensweise und Kultur der Bhil/Bhilalas

Die Umsetzung des Maan-Projekts

Kompensationspolitik: Theorie versus Praxis

Soziokulturelle und wirtschaftliche Auswirkungen

Der Widerstand in der Maan-Region - "Otherwise we’ll die"

Bewusstseinsveränderungen in der Maan-Region

Der Maheshwar-Staudamm

Die Umsetzung des Maheshwar-Projekts

Kompensationspolitik in der Maheshwar-Region

Die Folgen der Privatisierung industrieller Großprojekte

Der Widerstand in der Maheshwar-Region

Veränderungen im Bewusstsein der Betroffenen

Schlussfolgerungen aus den beiden Fallbeispielen Maan und Maheshwar

Teil III: Alternativen, neuere Entwicklungen, Ausblicke

Der Kampf um die Ressource Wasser

Lehren aus dem Kampf gegen die Tempel des Todes

Der Kampf im Narmada-Tal geht weiter!

Nachwort: Einige Beobachtungen und Kommentare über Adivasi-Gemeinschaften im
Kontext industrieller Entwicklung und antiindustrieller Widerstandsbewegungen in "Indien"
(Shankar Narayanan)

Teil IV: Anhang

Anmerkungen

Literaturverzeichnis, Internetquellen und Filmmaterial

Chronologie zum Maan-Staudamm

Chronologie zum Maheshwar-Staudamm

Widerstandslieder und Slogans

Abkürzungen und Glossar

>> zurück zur verlagsübersicht

Volltextsuche
Themen
Ausgaben

Bücher aus dem Verlag Graswurzelrevolution

Digitale Selbstüberwachung
Self-Tracking im kybernetischen Kapitalismus

Die Revolution bist Du!
Der Tolstojanismus als soziale Bewegung in den Niederlanden

Rirette Maîtrejean
Attentatskritikerin, Anarchafeministin, Individualanarchistin

Gegengeschichten oder Versöhnung?
Erinnerungskulturen und Geschichte der spanischen Arbeiterbewegung vom Bürgerkrieg bis zur "Transición" (1936-1982)

Alles verändert sich, wenn wir es verändern
Die Offene Arbeit Erfurt im Wandel der Zeiten (1979-2014)

"Kommen Sie da runter!"
Kurzgeschichten und Texte aus dem politischen Alltag einer Kletterkünstlerin

Deutsche AntifaschistInnen in Barcelona (1933-1939)
Die Gruppe "Deutsche Anarchosyndikalisten" (DAS)

Christlicher Anarchismus
Facetten einer libertären Strömung

Topf & Söhne
Besetzung auf einem Täterort

…und über uns kein Himmel
Graphic Novel

Lebensfäden
Zehn autobiographische Versuche

Gegen die Arbeit
Über die Arbeiterkämpfe in Barcelona und Paris 1936-38

Staudamm oder Leben!
Indien: Der Widerstand an der Narmada

Das Schlachten beenden!
Zur Kritik der Gewalt an Tieren. Anarchistische, pazifistische und linkssozialistische Traditionen

Ein weltweiter Aufbruch!
Gespräch über den gewaltfreien Anarchismus der Siebzigerjahre

Kleine Geschichte des Anarchismus
Ein schwarz-roter Leitfaden - Comic

"Ich revoltiere, also sind wir."
Nach dem Mauerfall: Diskussion um Albert Camus' "Der Mensch in der Revolte"

Barrieren durchbrechen!
Israel / Palästina: Gewaltfreiheit, Kriegsdienstverweigerung, Anarchismus

Der Intimfeind
Verlust und Wiederaneignung der Persönlichkeit im Kolonialismus

Anarchismus
Theorie, Kritik, Utopie

Lebensunwert?
Paul Wulf und Paul Brune. NS-Psychiatrie, Zwangssterilisierung und Widerstand

Lebenserfahrung und Geistesarbeit
Simone Weil und der Anarchismus

Anarchismus und Bürgerkrieg
Zur Geschichte der Sozialen Revolution in Spanien 1936-1939

Kampf der Erinnerungen
Der Spanische Bürgerkrieg in Politik und Gesellschaft 1936-2006

Rebell wider den Krieg
Bertrand Russell 1914-1918

Franz Prisching
G'roder Michl, Pazifist und Selberaner

"Krieg ist der Mord auf Kommando"
Bürgerliche und anarchistische Friedenskonzepte. Bertha von Suttner und Pierre Ramus

Zeiten des Kampfes
Das Student Nonviolent Coordinating Committee (SNCC) und das Erwachen des afro-amerikanischen Widerstands in den sechziger Jahren

Der 11. September und die neuen Kriege
Von der Bewegung gegen neoliberale Globalisierung zu einer weltweiten Antikriegsbewegung?

Das andere Indien
Anarchismus, Frauenbewegung, Gewaltfreiheit, Ökologie

Die Wüste lebt
Jenseits von Staat und Kapital

Gewaltfreier Anarchismus
Herausforderungen und Perspektiven zur Jahrhundertwende

Urpsrung der Revolte
Albert Camus und der Anarchismus





 


 aktuelle ausgabe   abo & service   archiv   buchverlag   news & infos   vernetzung   über uns   graswurzelladen   home 
verlag graswurzelrevolution buchverlag@graswurzel.net / www webmaster@graswurzel.net