Solidaritätserklärung mit der durch den Verfassungsschutz verfolgten Tageszeitung junge Welt

| Herausgeber*innenkreis der Graswurzelrevolution

Die gewaltfrei-anarchistische Monatszeitung Graswurzelrevolution, die seit ihrer Gründung 1972 bis heute vom BRD-Inlandsgeheimdienst immer wieder als „verfassungsfeindlich“ eingestuft wurde, solidarisiert sich hiermit mit der marxistischen Tageszeitung „junge Welt“, die seit 2004 im Verfassungsschutzbericht als „linksextremistisch“ und daher verfassungsfeindlich dargestellt wird. Nach einem Offenen Protestbrief vom März 2021 erhielt die junge Welt am 5. Mai eine … Weiterlesen

Beilage zur GWR 459, Mai 2021   “Ich lehre euch Gedächtnis” – Wilhelm Achelpöhler  über “Ich lehre euch Gedächtnis” (Freundeskreis Paul Wulf, (Hg.) Schwarze Fahnen – schwarze Haltung – Jens Kastner über Marquis Bey: Anarcho-Blackness Auf der Suche nach Identität – Antje Schrupp über Mithu M. Sanyal: Identitti Anarchist ohne Adjektive – Lou Marin über Wolfgang … Weiterlesen

Der Liebe Gott und die Anarchistische Moral

Zum 100. Todestag von Pjotr Alexejewitsch Kropotkin, 9. Dezember 1842 – 8. Februar 1921

 456 februar 2021 Rolf Raasch

Es war in den 1970er Jahren, als das Kollektiv des Libertad Verlags und das Verlegerpaar Karin und Bernd Kramer sich gemeinsam das Foto Kropotkins auf dem Cover einer Broschüre der Reihe „anarchistische texte“ ansahen. Irgendjemand rief, dass dieser ja wie der liebe Gott aussehen würde! Darauf entgegnete Bernd, dass der ja auch der liebe Gott sei! Weiterlesen

Graswurzelrevolution in schwierigen Zeiten

Für uns alle war dieses 2020 wohl ein Jahr, das in die Tonne gehört. Aber wie immer in Ausnahmesituationen gibt es neben den Frustrationen auch Glücksmomente. Zu Beginn des Jahres hatte unser Koordinationsredakteur Bernd Drücke einen Bandscheibenvorfall und wir mussten mehrere Ausgaben mit einer „Notredaktion“ produzieren. Diese Notredaktion hat zu unserem Glück eine fantastische Arbeit … Weiterlesen

Geldstrafe für Übermalen von Hitler-Zitat

 Solidarität mit Wilfried Porwol!

| Online-Red.

Der Künstler, Pazifist und Graswurzelrevolution-Zeichner Wilfried Porwol hat widerholt ein kriegsverherrlichendes Nazi-Denkmal im niederrheinischen Kalkar, auf dem ein Hitler-Zitat aus „Mein Kampf” zu lesen ist, übermalt (Die Graswurzelrevolution berichtete). Das kriegsverherrlichende Nazi-Denkmal wurde von der Stadt regelmäßig gereinigt – und Wilfried nun für seine Protestaktionen verurteilt. Wir finden: Der Mann hat Solidarität verdient. Vielleicht können … Weiterlesen