Wie der Corona-Ausnahmezustand auf die Gesellschaft wirkt

Lektüre zum Weiterdiskutieren

 459 mai 2021 Elisabeth Voß

Hofbauer, Hannes; Kraft, Stefan (Hg.): Lockdown 2020. Wie ein Virus dazu benutzt wird, die Gesellschaft zu verändern. Promedia, Wien 2020, 280 Seiten, 19,90 Euro, ISBN: 978-3-85371-473-7 D.F. Bertz (Hg.): Die Welt nach Corona. Von den Risiken des Kapitalismus, den Nebenwirkungen des Ausnahmezustands und der kommenden Gesellschaft. Bertz + Fischer, Berlin 2021, 732 Seiten, 24 Euro, ISBN 978-3-86505-763-1 Weiterlesen

 452 oktober 2020 Online-Redaktion

Seit 1989 erscheinen jeweils im Oktober als Beilage der Graswurzelrevolution und zur Frankfurter Buchmesse die Libertären Buchseiten (LiBus). Im März 2020 ist die Leipziger Buchmesse ausgefallen, nun findet die Messe in Frankfurt im Wesentlichen digital statt. Es sind nur wenige Präsenzveranstaltungen geplant. Trotzdem haben wir wieder eine zwölfseitige LiBu-Ausgabe zusammengestellt. Ein großer Teil der 5.000 … Weiterlesen

Die Zwischenräume nutzen!

Nachruf auf den Anarchisten und Anthropologen David Graeber (*12. Februar 1961 in New York City, †2. September 2020 in Venedig)

 452 oktober 2020 Jens Kastner

In seinem Nachruf auf den am 2. September 2020 verstorbenen Anthropologen David Graeber erweckt Robert Misik in der ZEIT den Eindruck, Graeber sei eher so zufällig mit dem Anarchismus in Verbindung gebracht worden. „Anderen linken Strömungen oder gar Parteien fühlte er sich nicht richtig zugehörig, so war er vielleicht eher ein Anarchist mangels besserer Alternative.“ … Weiterlesen