Termine

| Online-Redaktion

Hier findet ihr Veranstaltungstermine mit und ohne Beteiligung der GWR.

GWR-Termine

Veranstaltungen und Buchvorstellungen Verlag Graswurzelrevolution e.V.


Die Unverschämte

Datum: 18. Juni 2024
Uhrzeit: 18:30
Ort: Alevitische Gemeinde Mainz Am Hemel 2, 55124 Mainz

Gespräche mit Pınar Selek
Lesung aus der deutschen Übersetzung des französischen Originals.

Die 1971 in Istanbul geborene Pınar Selek wurde vor allem aufgrund der Repression der türkischen Justiz, der sie seit über 20 Jahren ausgesetzt ist, bekannt. Guillaume Gamblin hat mit ihr intensive Gespräche geführt. Sie beschreibt darin ihre Kindheit, ihre Kämpfe an der Seite der Straßenkinder Istanbuls, der Prostituierten, der Kurd:innen und Armenier:innen.

Weiterlesen

Sonstige Termine


Sich fügen heißt lügen! – Austellung

Startdatum: 21. Juni 2024
Enddatum: 27. Juli 2024
Uhrzeit: 09:00 - 18:00
Ort: Schloss Oranienburg (Städt. Verwaltung), Schlossplatz 1

Die Ausstellung gibt auf über 40 Tafeln Aufschluss zu Leben und Werk des anarchistischen Schriftstellers. Der Eintritt ist frei.

Mo–Fr von 9:00 –18:00 Uhr
Eröffnung am Freitag, 21.06. 2024 um 18:30 Uhr
Führung durch die Erich Mühsam-Ausstellung am Do 04.07.2024 um 15:00 Uhr

Weiterlesen

Erich Mühsam – Literat, Anarchist, Bürgerschreck

Datum: 27. Juni 2024
Uhrzeit: 18:30
Ort: Städt. Bibliothek; Schlossplatz 21, 16515 Oranienburg

Vortrag von Dr. Maurice Schuhmann mit Textpassagen vorgelesen von Manuel Harder – Eintritt frei!

Weiterlesen

Sich fügen heißt lügen! – Fachtagung

Startdatum: 4. Juli 2024
Enddatum: 7. Juli 2024
All-day event
Ort: Oranienwerk (Kultursaal), Kremmener Str. 43, 18515 Oranienburg

Die mehrtägige Fachtagung begibt sich vom 4. bis zum 7. Juli auf eine Suche nach den Spuren des Dichters und geht dabei verschiedenen Fragen nach: Wie kam Erich Mühsam im KZ Oranienburg zu Tode? Wird sein Andenken bei der Neugestaltung des Gedenkortes am ehemaligen KZ Oranienburg ausreichend berücksichtigt?

Weiterlesen

Sich fügen heißt lügen! – Gedenkdemonstration

Datum: 6. Juli 2024
Uhrzeit: 15:00
Ort: Vorplatz Bahnhof Oranienburg

Vor 90 Jahren wurde der anarchistische Schriftsteller und Aktivist Erich Mühsam von den Nazis im Konzentrationslager Oranienburg ermordet. Sich nicht verbiegen zu lassen, blieb sein Lebensmotto. Wegen seines Engagements gegen Militarismus und seines Eintretens für politische Verfolgte, wussten die Nationalsozialist:innen schon vor ihrem Machtantritt, welch´ gefährlicher Feind ihnen gegenüberstand.

Weiterlesen

Sich fügen heißt lügen! – Konzert

Datum: 6. Juli 2024
Uhrzeit: 20:00
Ort: Jupp, Oranienwerk (Kultursaal), Kremmener Str. 43

„`Es schuf mir einen Klangteppich´, singt Isabel Neuenfeldt, wenn sie ihr Akkordeon vorstellt. Und wirklich: Ihr klarer Sopran und das alte Akkordeon verschmelzen zur musikalischen Einheit.“

(Hann. Allgem. Ztg., 2009)

Weiterlesen