graswurzelrevolution
301 sommer 2005
aktuelle ausgabe abo & service archiv buchverlag news & infos vernetzung über uns graswurzelladen home
stern / zerbrochenes gewehr
editorial

Summertime

Liebe Leserinnen und Leser,

während die Temperaturen im GWR-Büro in den letzten Tagen zeitweise drastisch angestiegen sind, lief auch unser Telefon heiß: "Gibt es im Juli noch eine GWR?"

Ja, wir haben den Drucktermin dieser Spätsommerausgabe u.a. deshalb verlegt, um noch einen Exklusivbericht von unserem G 8-Korrespondenten aus Schottland zu bekommen. In wenigen Stunden wird gedruckt, aber der Text ist leider noch nicht da. Wir vertrösten Euch also auf unsere Homepage, wo er voraussichtlich unter "News" veröffentlicht wird.

Erfreulich sind die Reaktionen auf die graswurzelrevolution Nr. 300. In Alternativzeitungen wie z.B. der anarchosyndikalistischen Direkten Aktion, der anarchistischen Apoplex, dem Kieler Gegenwind, der individualanarchistischen espero, der StudentInnenzeitung Semesterspiegel, aber auch in Tageszeitungen wie Neues Deutschland und junge Welt, wurde über die 300ste Ausgabe der langlebigsten anarchistischen Zeitung in Deutschland berichtet. Klasse fand ich z.B. den Artikel "Von ganz unten" in der taz nrw vom 21. Juni 2005, der jetzt zusammen mit weiteren Texten dokumentiert wird unter über uns.

Die GWR 301 hat u.a. auch vier thematische Schwerpunkte:

1.) Die Politik der EU und das außerparlamentarische Nein zur EU-Verfassung.

2.) Die Bundestagsqual und die libertäre Parlamentarismuskritik.

3.) Antimilitarismus.

4.) Anti-Atom-Bewegung.

In dieser Ausgabe findet sich genug Stoff, um gut über unsere (alljährliche) Sommerpause zu kommen.

Vom 21. Juli bis 8. August ist das GWR-Büro in Münster geschlossen. Die Koordinationsredaktion macht Urlaub.

Redaktionsschluss für die GWR 302 und die Libertären Buchseiten, die wir wieder zur Frankfurter Buchmesse im Oktober herausbringen werden, ist der 10. September.

GWR Termine

Gelegenheit, mit MitarbeiterInnen der GWR Kontakt aufzunehmen, bieten sich in diesem Sommer des öfteren:

Zeitung und Verlag Graswurzelrevolution sind vom 21. bis 24. Juli mit einem Infostand beim Sozialforum in Erfurt (www.sozialforum2005.de) präsent.

GWR-Mitherausgeber Lou Marin bietet während der attac-Sommeruniversität 2005 in Göttingen mehrere Workshops an, am 10. August, von 14 - 17.30 Uhr zum Thema "Gewaltfreier Anarchismus", und am 11. August, von 14 - 17.30 Uhr zum Thema "Rätekonzepte & -bewegungen" (Infos: www.attac.de/sommerakademie2005).

Auf Einladung des Rosa Luxemburg Clubs biete ich am 2. September in Bielefeld (20 Uhr, Alte Bürgerwache, Siegfriedplatz, Haltestelle U4) eine Diskussionsveranstaltung zum Thema "Parlamentarismuskritik und Graswurzelrevolution" an.

Razzia bei LabourNet

Leider gibt es auch schlechte Nachrichten. Gestern wurde zeitgleich gegen 6.30 Uhr eine Hausdurchsuchung bei Mag Wompel, der verantwortlichen Redakteurin von LabourNet und gelegentlichen GWR-Autorin, sowie bei weiteren LabourNetmitarbeitern durchgeführt. (Presseerklärung von LabourNet)

Die GWR solidarisiert sich mit LabourNet und fordert die sofortige Rückgabe aller beschlagnahmten Materialien, die Einstellung der Verfahren und ein Ende von Kriminalisierung und Einschüchterung!

Li(e)bertäre Grüße,

Bernd Drücke (GWR-Koordinationsredakteur), 6. Juli 2005

Infos zur Razzia gegen LabourNet: www.labournet.de

 

inhalt
antimilitarismus

Aus voller Brust
>> ... für die Moral der Truppe

Krieg spielen mit Hartz IV
>> Militärminister Struck will alte militärische Traditionen wieder beleben

50 Jahre Bundeswehr
>> Wir schießen quer


transnationales / antimilitarismus

"Imperiale Träume"
>> Die EU, die Türkei, Militarismus und Kriegsdienstverweigerung

Mehmet Tarhan verweigert den Kriegsdienst und die Männerrolle
>> Rede der Gruppe ROSA LÜSTE vor dem türkischen Konsulat in Mainz am 7. Juni 2005 um 11.30 Uhr


anti-atom

Sonnenaufgang
>> Das Comeback der Anti-Atom-Bewegung

Von Autobahn- und Zahlenspielchen

Renaissance der Anti-Atom-Bewegung?
>> Tausende demonstrierten gegen den Dresden-Ahaus-Castor

Die atomare Mausefalle
>> Eine Rede, gehalten während der Anti-Atom-Demo in Ahaus, 30. Mai 2005


kommentar

Wahlfieber

Ahauser Rückenwind

Bewältigungsweltmeister
>> Versuch einer kritischen Bilanz über "60 Jahre danach"


aktuelles

Nein zur EU-Verfassung bringt erst mal nichts
>> Jetzt die Debatte offensiver von links nutzen!

Jenseits vom Event-Ritual
>> Bericht vom antimilitaristischen EU-Gegengipfel in Luxemburg

Berlusconi will Volksentscheid für Atomkraft

Gewaltfreier Widerstand in Wittstock
>> Kampagne "Bomben nein - wir gehen rein" als Hoffnungsträger

"Freiwillige Feldbefreiung"
>> Die Kampagne "Gendreck weg!" startet Zivilen Ungehorsam gegen Agro-Gentechnik

Der Bankrott der Eurokraten

Dublin II: Menschenunwürdiger Verschiebebahnhof für Flüchtlinge


transnationales

Kulturkampf in Ungarn

Erstes Jugendcamp für Autonomie in Oaxaca, México
>> Primer Campamento de los jóvenos por la autonomia

Zapatistas starten neue Initiative
>> Mexiko: "Von unten für unten"

Verbrechen gegen die Menschlichkeit im bewaffneten Konflikt in Chiapas
>> Menschenrechtszentrum FrayBa: Rekonstruktion von Fakten, Beweisen, Verbrechen, Zeugenaussagen und Video


antiparlamentarismus

Die fetten Jahre sind vorbei
>> Ketzerische Positionen zur Bundestagswahl 2005

Aufruf zum politischen Wahlboykott


häuserkampf

New Yorck, New Yorck
>> Trotz Räumung: Yorck59 bleibt - in Bewegung


anarchismus

Freiheit und Anarchie
>> Zum Freiheitsbegriff im Anarchismus


bücher

Architekten des Neoliberalismus
>> Unternehmensberater

Trink aus und mach dich auf einen hastigen Abgang gefasst
>> Henner Voss erinnert sich an Bernward Vesper


aktion

Pika-Don und Hibakusha
>> 60 Jahre nach den Atombombenabwürfen auf Hiroshima und Nagasaki


 aktuelle ausgabe   abo & service   archiv   buchverlag   news & infos   vernetzung   über uns   graswurzelladen   home 
graswurzelrevolution redaktion@graswurzel.net / www webmaster@graswurzel.net