graswurzelrevolution
355 januar 2011
aktuelle ausgabe abo & service archiv buchverlag news & infos vernetzung über uns graswurzelladen home
stern / zerbrochenes gewehr
gewaltfreiheit
>> 355 januar 2011

Gewaltfreiheit trainieren

Die Rolle des gewaltfreien Anarchismus in der Trainingsgeschichte

Die Geschichte des Trainings in Gewaltfreier Aktion ist in der BRD eng mit der gewaltfrei-anarchistischen Graswurzelbewegung verbunden. In der Graswurzelrevolution ist nach einer neuen wissenschaftlichen Zeitschriftenanalyse des Sozialwissenschaftlers Achim Schmitz das Thema „Training“ am besten vertreten. Der Friedensforscher Schmitz zeigt in seiner im September 2010 als Buch „Gewaltfreiheit trainieren“ erschienenen Dissertation auf, dass sich das Training in Gewaltfreiheit immer mehr von gesellschaftsverändernden gewaltfreien Visionen löste und dass eine Rückbesinnung auf diese Wurzeln notwendig ist. (GWR-Red.)

Vollständigen Artikel als PDF lesen...

>> zurück zum inhaltsverzeichnis

Volltextsuche
Themen
Ausgaben




 


 aktuelle ausgabe   abo & service   archiv   buchverlag   news & infos   vernetzung   über uns   graswurzelladen   home 
graswurzelrevolution redaktion@graswurzel.net / www webmaster@graswurzel.net