rätselecke

Gute Frage! – Das GWR-Jubiläumsquiz

Wie gut kennt ihr die GWR?

| GWR_Redaktion

Foto: Véronique Debord-Lazarov via flickr.com, (CC BY-SA 2.0), https://flic.kr/p/8vT9yB

Das ganze Jahr 2022 hindurch haben wir zum 50-jährigen Bestehen der Graswurzelrevolution Artikel und Interviews zu Geschichte und Gegenwart der gewaltfrei-anarchistischen Monatszeitung veröffentlicht. Zum Abschluss der Reihe gibt es das Jubiläumsquiz, für das wir 20 Fragen zu 50 Jahren GWR für euch zusammengestellt haben. Viel Spaß beim Knobeln wünscht die GWR-Redaktion.

1. Die Nullnummer der GWR im Sommer 1972 wurde bei einem großen antimilitaristischen Vernetzungstreffen breit verteilt und diskutiert:
o Internationales Friedenscamp bei Hamburg
o Greenham Common Wo-mensʼ Peace Camp
o Dreijahreskonferenz der War Resistersʼ International
o Kongress „PEACENIK! Gemeinsam gegen Militarismus und Krieg“ in Westberlin

2. Wie lautet der Name der graswurzelrevolutionären Jugendzeitung, die 21-mal von 2007 bis 2011 als GWR-Beilage und separat mit Auflagen bis zu 25.000 erschien?
o Bravo
o Igitte
o Utopia
o Der schwarze Gockler, der im Dunkeln kräht

3. Zu welchem Krieg erschien die GWR-Aktionszeitung „NO WAR!“ mit 55.000er Auflage?
o Zweiter Weltkrieg
o Afghanistan-Krieg
o 3. Golfkrieg
o Ukraine-Krieg

4. Auf welche Theoretikerin und Aktivistin bezieht sich die GWR sehr stark in ihrem gewaltfrei-anarchistischen Selbstverständnis?
o Angela Davis
o Clara Wichmann
o Clara Zetkin
o Judith Butler

5. Wie bezeichnete die BILD-Zeitung die Graswurzelrevolution?
o Sudelblatt
o Hetzorgan
o Anarcho-Postille
o Käseblättchen der Friedensbewegung

6. Welche Zeitschriften können politisch als Vorgängerinnen der Graswurzelrevolution gesehen werden?
o Direkte Aktion – Zeitung für Gewaltfreiheit und Anarchismus (Hannover 1965/66)
o Peace News (London, seit 1936)
o anarchisme et nonviolence (Lausanne, 1962-69)
o Bild-Zeitung (Berlin, seit 1952)

7. Wie hieß die deutsch-türkische Sonderzeitung, die die GWR von 2001 bis 2003 in Zusammenarbeit mit türkischen Kriegsdienstverweigerern herausbrachte?
o Anarşi („Anarchie“)
o Asker kaçaklığı („Fahnenflucht“)
o Silahsız („ohne Waffen“)
o Otkökü („Graswurzel“)

8. Unter welchem Rubriktitel erscheinen in der GWR die Artikel zu Tierrechten?
o kein gott, kein staat, kein wurstsalat
o gefundenes fressen
o das schlachten beenden
o faust und pfote

9. Auf welchem Weg erreicht der Großteil der GWR-Auflage derzeit seine Leser*innen?
o Abonnement
o Postwurfsendung
o Bahnhofsbuchhandel
o Handverkauf

10. Mit wem setzte 2000 eine Broschüre des Verfassungsschutzes die Graswurzelrevolution gleich (drei Antworten können richtig sein)?
o taz
o Hammerskins
o Hisbollah
o NSDAP-AO

11. Von 1981 bis 1987 wurde die Graswurzelrevolution von der laut Verfassungsschutz „größten anarchistischen Organisation in der Bundesrepublik“ herausgegeben. Wie wurde sie genannt?
o Anarchistische Basisgruppen (ABG)
o Föderation Gewaltfreier Aktionsgruppen (FöGA)
o Freie Arbeiter*innen-Union (FAU)
o Gewaltfrei-Anarchistische Internationale (GAI)

12. Die Graswurzelrevolution geriet immer wieder ins Visier der staatlichen Repressionsorgane. Welcher Strafvorwurf wurde der GWR am häufigsten gemacht?
o öffentlicher Aufruf zu Straftaten (§ 111 StGB)
o Beleidigung
o Erschleichen von Leistungen (Schwarzfahren)
o Aufruf zur Fahnenflucht

13. Wie heißt die GWR-Beilage mit anarchistischen Buchrezensionen, die zweimal jährlich erscheint?
o Anarchistischer Lesestoff
o Lach- und Sachgeschichten mit Anarchik
o Libertäre Buchseiten
o Bücherberge

14. Auch die Graswurzelrevolution fand ihren Weg ins Internet. Seit wann ist die GWR-Website graswurzel.net online?
o 1993
o 1996
o 2001
o 2006

15. Und in welchen sozialen Medien ist die GWR aktuell präsent?
o Twitter
o Facebook
o Instagram
o Mastodon

16. In welcher Stadt sitzt der GWR-Vertrieb?
o Berlin
o Münster
o Freiburg
o Velbert

17. Wie heißt der weltweite antimilitaristische Zusammenschluss, in dem die GWR seit 1973 Mitglied ist?
o Schwerter zu Pflugscharen e. V.
o Association of Pacifists Worldwide (APW)
o No More War! (NMW)
o War Resistersʼ International (WRI)

18. Welche der folgenden GWR-Rubriken gab bzw. gibt es nicht?
o panels & sprechblasen
o moment mal!
o concert for anarchy
o gräser und wurzeln

Und zum Schluss noch zwei Bonus-Fragen:

19. Wer sagte: „Wenn ich nicht tanzen darf, ist das nicht meine Revolution“?
o Emma Goldman
o Marilyn Monroe
o Rudolf Nurejew
o John Lennon

20. Wer schrieb die Satire auf die Sozialdemokratie „Der Lampenputzer“?
o Gustav Noske
o Phillip Scheidemann
o Erich Mühsam
o Gerhard Polt

Dies ist ein Beitrag aus der aktuellen Ausgabe der Graswurzelrevolution. Schnupperabos zum Kennenlernen gibt es hier.

Wir freuen uns auch über Spenden auf unser Spendenkonto.